FANDOM


Kanon-30pxÄra Klonkriege


Der Klonkrieger 1151 war ein Klon-Kadett innerhalb der Klon-Jugendbrigade, welche unter dem Kommando von Sergeant Crasher stand.

Biografie

DeathTrapNew

Die Jungklone werden auf der Endurance empfangen

Während der Klonkriege flog die Gruppe zum Sternzerstörer Endurance. 1151 machte sich mit den anderen Jungen auf an Bord zu gehen. Unterwegs bemerkte einer der Kadetten, dass sie ein neues Mitglied hatten, und fragte den Neuling nach seinem Namen. Dieser meinte, er heiße Lucky und erklärte, dass er sich beim Training auf Kamino sein Bein gebrochen hatte und deshalb erst so spät auf die Gruppe stieß. In Wirklichkeit handelte es sich jedoch um Boba Fett, welcher Rache an dem Jedi-Meister Mace Windu ausüben wollte, da dieser seinen Vater getötet hatte. Gemeinsam betraten sie das Schiff, wo sie von den beiden Jedi Mace Windu und Anakin Skywalker empfangen wurden.

Später war 1151 dabei, als Admiral Shoan Kilian die Jungklone bei einem Schießtraining testete, jedoch nahm 1151 nicht daran teil. Als später Boba den Reaktor des Schiffes zerstört hatte, orderte Kilian die Evakuierung des Schiffs an. So verließ 1151 durch eine Rettungskapsel das abstürzende Schiff.

Hinter den Kulissen

1151 wurde, wie alle Klon-Kadetten, im Englischen von Daniel Logan synchronisiert.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.