FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Das 32. Luftkampfgeschwader war eine Einheit von Klonkriegern, die mit Republikanischen Kanonenbooten kämpfte, jedoch auch an Landungsoperationen teilnahm. Sie wurde von Klon-Kommandant Salvo angeführt und stand während der Schlacht von Murkhana unter dem Befehl von Roan Shryne und Bol Chatak.

Geschichte

Das 32. Luftkampfgeschwader nahm an der Landung auf Murkhana teil, deren Hauptziel es war, einen Schildgenerator zu zerstören, der die Hauptlandeplattform von Murkhana City schützte. Roan Shryne, Bol Chatak und Olee Starstone erreichten den Planeten an Bord von Kanonenbooten des Geschwaders. Während des Anflugs musste das Geschwader einige Verluste hinnehmen; außerdem konnten die Laserkanonen der Kanonenboote nicht feuern, da die Separatisten die Luft mit Anti-Laser-Schwebstoffen durchsetzt hatten. Am Strand setzte das Geschwader Droidenknacker ab, eine Taktik, die es schon häufiger angewandt hatte.

Das Geschwader selbst nahm an der Zerstörung des Schildgenerators durch die Jedi und das Ion-Team nicht teil, ermöglichte sie jedoch.

Die Soldaten des Geschwaders erhielten die Order 66, die sie allerdings nicht ausführen konnten, da Climber vom Ion-Team den Befehl für ein Missverständnis hielt und die Soldaten mit elektrostatischen Sprengsätzen vorübergehend außer Gefecht setzte. So konnten die Jedi entkommen. Später waren Soldaten des Geschwaders anwesend, als Darth Vader auf Murkhana landete, um das Ion-Team zu bestrafen und die geflohenen Jedi aufzuspüren.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.