FANDOM


Kanon halbtransparent

Legends

Legends-30px30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium

Die 4L4 waren Fusionstriebwerke, die von der Incom-Gesellschaft hergestellt und von der Allianz zur Wiederherstellung der Republik vierfach in ihrem T-65-X-Flügel-Sternjäger genutzt wurden. Die Ionenantriebe versorgten das Raumschiff mit einem Differenzialschub, waren mit massereichen elektromagnetischen Kreiseln in den Schubumkehrdüsen ausgestattet und konnten präzise Umkehrschubstöße vorne aus den Triebwerken ausstoßen. Das alles zusammen sorgte für eine sehr gute Manövrierfähigkeit, eine verbesserte Steuerung und eine Atmosphären-Geschwindigkeit von 1.050 km/h. Bei manchen X-Flüglern wurden diese Triebwerke durch 4j.4-Fusionstriebwerke ersetzt.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.