FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium

Der 614-AvA-Düsenschlitten, oft einfach nur Imperialer Düsenschlitten genannt, war ein von der Firma Aratech Repulsorenwerke hergestellter Düsenschlitten, mit dem imperiale Soldaten unter anderem auf Lothal operierten.

Technik

Der Düsenschlitten war mit einer JB-37-Zwillingsblasterkanone von BlasTech Industries bewaffnet und aerodynamisch verkleidet. Am Antriebsgehäuse mit den Luftansaugöffnungen am Heck waren Stabilisatorflügel mit Schubdüsen und die Repulsorprojektionseinheit angebracht. Des Weiteren befand sich dort der Kühlergrill, eine Energieanzeige und eine Wartungsklappe. Der mit Sensoren und der Steuerelektronik ausgestattete Mittelteil vor dem Sitz hatte Steuerhebel und Fußpedale, wobei es je ein Hand- und ein Fuß-Bremspedal gab. Die Steuerung beeinflusste die beiden seitlichen Steuerklappen und die Höhenregulierungsklappe am Bug, wo sich auch Scheinwerfer befanden. Insgesamt brauchte das Vehikel nur wenig Treibstoff.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.