FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Das 77. Geschwader war ein Sternjäger-Geschwader des Galaktischen Imperiums, das aus V-Flüglern bestand und von Captain Shea Hublin kommandiert wurde.

Beschreibung

Eine wichtigste Untereinheit des 77. Geschwaders war die Klingen-Staffel. Diese war wiederum in mindestens 3 SchwärmeKlingen-Schwarm, Krumsäbel-Schwarm und Dolch-Schwarm – unterteilt. Shea Hublin übernahm die Führung des Klingen-Schwarms persönlich, während die beiden Leutnants Kaal und Starks jeweils einen der anderen kommandierten.[2]

Geschichte

SheaHublin

Shea HublinCaptain des 77. Geschwaders

Das 77. Geschwader war in der Anfangszeit des Imperiums auf dem Sternzerstörer Destrier stationiert und bekämpfte Piraten, Schmuggler und Überbleibsel der Konföderation unabhängiger Systeme entlang der Great Gran Run.[1]

Im Jahre 17 VSY wurde die Destrier in die Westlichen Gebiete abkommandiert, um an der Operation gegen die dortigen Stützpunkte restlicher Separatisten und Piraten teilzunehmen. Hublin und die ihm unterstellten Piloten nahmen dabei an vielen Schlachten, wie auf Halm, Little Petrovi, Ichtor, Fanha und Tosste, teil, doch einer ihrer berühmtesten Einsätze war die Schlacht auf dem Planeten Kelrodo-Ai.[1] Dort waren bereits 15 der Piloten ums Leben gekommen, als es Shea Hublin und einigen weiten gelang, die Energieregulatoren des Schildgenerators der Zitadelle von Axes zu bombardieren und somit den planetaren Schutzschild abzuschalten, um den Vormarsch der imperialen Bodentruppen unter Hurst Romodi zu gewährleisten.[1]

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.