FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium

Der 9D9-s54 Dianoga war ein Spionagedroide, der von der Imperialen Abteilung für Militärforschung hergestellt und auf imperialen Welten wie Lothal genutzt wurden. Die kugelförmigen intelligenten Droiden waren mit einem hochauflösenden Holorekorder versehen, mit dem sie jede Handlung der Zielperson, der sie folgten, aufnahmen; dann leiteten sie das an eine Basis weiter. Sie konnten Individuen identifizieren, aufspühren und sie unauffällig beschatten. Kallus setzte einen dieser nach der Dianoga benannten Droiden auf Maketh Tua an, da er zu Recht an ihrer Loyalität zweifelte.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.