FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium

Der Zentralcomputer von A'roFilter war ein wichtiges System der Firma A'roFilter, in dem sämtliche Daten vom Unternehmen und der Rebellen-Allianz gespeichert waren.

Gespeicherte Daten

Willrow Hood

Willrow Hood.

Der Computer hatte einen Speicherkern, in dem Computersystem wurden hauptsächlich Dokumente und andere Sachen zur Firma A'roFilter gespeichert wurden. Allerdings waren auch einige Informationen von rebellischen Agenten, wie z. B. Codenamen und Aufenthaltsorte, dort zu finden. Nebenbei konnte man dort Informationen über den geheimen, illegalen Handel zwischen der Allianz zur Wiederherstellung der Republik finden, der unter dem Befehl von Willrow Hood lief.[1]

Geschichte

Der Speicherkern befand sich bei dem Gasriesen Bespin, in der Wolkenstadt, wo er als Hauptsystem des Bergbauunternehmens A'roFilter diente. Als das Galaktische Imperium jedoch die Wolkenstadt eroberte, brachte ein Dienstleiter, Willrow Hood, den Speicherkern des Computers zu einer Müllstation,[1] um die geheimen Daten über den illegalen Handel zwischen ihnen und der Allianz zur Wiederherstellung der Republik zu vernichten.[2] Ebenfalls konnte er damit die geheimen Informationen der Rebellen-Allianz retten, welche sonst in die Hände des Imperiums geraten wären.[1]

Quellen

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 Willrow Hood in der Datenbank von StarWars.com (Artikel veraltet – Archiv-Link im Internet Archiv)
  2. The Complete Star Wars Encyclopedia
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.