FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium


Der ACH-14-Kampfhelm war ein Helm, welcher für den Gebrauch in Schlachten von Czerka produziert wurde. Viel Verwendung fand er in der Allianz zur Wiederherstellung der Republik, wo ein Teil der SpecForce von ihm Gebrauch machte. Der Rogue One-Soldat Stordan Tonc verstärkte ihn noch extra für den maximalen Schutzeffekt. Er bestand aus einem Grundgerüst, welches mit braunem Stoff überspannt war, worauf sich eine graue Helmplatte befand. Der Kampfhelm wurde mittels eines Bandes unter dem Kinn befestigt, um während eines Gefechts nicht vom Kopf des Trägers zu rutschen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.