FANDOM


Kanon-30pxÄra Klonkriege

Aang war ein Roonan, der zur Zeit der Klonkriege gemeinsam mit Edcel Bar Gane den Planeten Roona im Senat der Galaktischen Republik vertrat.

Biografie

In seiner Zeit als Senator wurde Aang während des laufenden Krieges ein Mitglied des Militärischen Aufsichtsrates. Aus diesem Grund wurde er eines Tages von der Senatorin Padmé Amidala zu einem Essen eingeladen, da sie mit ihm über einen Gesetzentwurf sprechen wollte, der die Regelung der Militärausgaben betraf. Amidala vertrat die Meinung, dass die darin geplante Aufstockung der Klonarmee und die Deregulierung der Banken eine unnötige Provokation der Separatisten darstellten und ein Ende des Krieges dadurch in weite Ferne rücken würde. Aus diesem Grund setzte sie sich für eine friedliche Lösung des Krieges durch Diplomatie ein und erhoffte sich, Aang auf ihre Seite ziehen zu können, um so einen weiteren Verbündeten für die anstehende Abstimmung zu gewinnen. Als Aang bei ihr eintraf, begaben sie sich zu einem Bankett, das ihm zu Ehren veranstaltet worden war. Schließlich wurde sogar ein Jogan-Fruchtkuchen serviert, der Aangs Lieblingsspeise darstellte, weshalb er den Abend in guter Erinnerung behielt. So besuchte er auch die Senatssitzungen, in denen Amidala für eine friedliche Lösung des Konfliktes warb und befand sich auch im Senatsgebäude, als kurz vor der abschließenden Abstimmung eines der wichtigsten Mitglieder der Friedensbewegung, Onaconda Farr, ermordet wurde.

Hinter den Kulissen

Aang wird in der englischen Version von The Clone Wars von Terrence Carson gesprochen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.