FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium

„Es gibt eine Regel des Theaters, die auf das wirkliche Leben ebenso zutrifft: „Nur Helden sterben“. Schurken und Feiglinge bleiben ihrem Leiden überlassen.[3]
— Adalric Brandl zu Thaddeus Ross (Quelle)

Adalric Cessius Brandl war ein Schauspieler und Dunkler Jedi, der zur Zeit des Galaktischen Bürgerkrieges lebte.

Biografie

„Schauspieler genießen die Freiheit, tausend Leben zu führen, Adalric, du aber, du lebtest lieber tausend Lügen.[4]
— Otias zu seinem ehemaligen Schüler (Quelle)

Brandls Heimat war der Planet Trulalis. Dort wurde er in seiner Jugend von Otias Atori zu einem Schauspieler ausgebildet.[1]

Später wurde er einer von Palpatines Inquisitoren und machte Jagd auf die Jedi. Sein Sohn Jaalib wurde ebenfalls ein Dunkler Jedi.[2]

Charakter und Fähigkeiten

Adalric Brandl war eine hochintelligente, sich selbst antreibende Persönlichkeit. Seine finstere Besessenheit von Tragödien stammte aus seiner Vergangenheit als Schauspieler. Noch bevor die Dunkle Seite ihn verdarb, war er ein launischer, hartherziger Mann und beschäftigte sich bereits mit dem nächsten sternfahrenden Charakter, den er spielen sollte.[1]

Später tötete er als gefühlloser Mörder ohne Gewissensbisse ein Opfer nach dem anderen, was ihn zu einem wertvollen Werkzeug des Imperiums machte.[1]

Als Schauspieler beherrschte Brandl die altcorellianische Sprache.[1]

Quellen


Einzelnachweise

  1. 1,00 1,01 1,02 1,03 1,04 1,05 1,06 1,07 1,08 1,09 1,10 1,11 1,12 1,13 The Best of the Star Wars Adventure Journal 1-4The Final Exit
  2. 2,0 2,1 The Complete Star Wars Encyclopedia
  3. Eigenübersetzung von: “There is one rule of theater that applies to real life … Only heroes die. Villains and cowards are left to suffer.”
  4. Eigenübersetzung von: “Actors are granted license to live a thousend lives, Adalric; but you, you chose to live a thousand lies.”
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.