FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuRep30px-Ära-NeuJedi

Senatorin Addath Gadan repräsentierte im Senat der Neuen Republik ihren Heimatplaneten Vannix. Dabei lernte sie auch Leia Organa Solo kennen.

Als Vannix im Jahr 27 NSY durch die Yuuzhan Vong bedroht war, floh der Presider des Planeten und ließ diesen unorganisiert zurück. Es wurden Neuwahlen angesetzt, bei der Addath kandidierte. Ihre Rivalin war Apelben Werl, die bis dahin den Befehl über die Streitkräfte hatte.

Gadan plante, würde sie die Wahl gewinnen, einen Friedensvertrag mit den Yuuzhan Vong auszuarbeiten. Werl wollte hingegen einen Militärschlag durchsetzen.

Es kam Addath sehr gelegen, dass zu dieser Zeit Leia Organa Solo und ihr Mann Han Solo Vannix besuchten. Sie wollte ihren Einfluss benutzen, um die Wahl zu gewinnen. Doch die Solos sahen die Pläne von Apelben Werl als sinnvoller an und verhalfen dieser deshalb schließlich zum Wahlsieg.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.