FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

„Öffnet die Frachtluken und fahrt die Geschütze aus! Jetzt bekommt die Republik die wahre Macht meines Agrozit zu spüren!“
— Unger Gout (Quelle)

Die Agrozit-Geschütze waren mächtige Strahlenwaffen, die von dem separatistischen Kriegsherrn Unger Gout in der Schlacht um Khorm zur Zeit der Klonkriege eingesetzt wurden. Sie waren in der Lage, mit nur einem gezielten Schuss größere Schiffe – wie beispielsweise Acclamator-Kreuzer – zum Absturz zu bringen.

Mehrere Kampfdroiden bedienten jeweils ein Geschütz und mussten nach jedem Schuss mit Hilfe eines speziellen Krans ein neues Agrozit-Projektil einlegen.

Geschichte

„Wir müssen diese Geschütze zum Schweigen bringen!“
— Kit Fisto (Quelle)

In der Endphase der Schlacht um Khorm waren die separatistischen Streitkräfte unter Kriegsherr Gout und Asajj Ventress auf die Mine in den Bergen zurückgedrängt worden. Dort hatte Gout mehrere Agrozit-Geschütze, versteckt hinter gewaltigen Frachtluken, einbauen lassen. Mit Hilfe dieser Geschütze war Gout dennoch zuversichtlich, die Invasionsstreitmacht der Republik zurückschlagen zu können. Einige Zeit später griffen die gegnerischen Truppen mit einer Vielzahl Sternjägern, Bombern und Kanonenbooten an. Unger Gout ließ unverzüglich seine Geschütze in Stellung bringen. Dadurch gelang es ihnen, zwei Acclamator-Kreuzer abzuschießen und die restliche Luftstreitmacht zum Rückzug zu zwingen.

Zerstörung Agrozit-Geschütze

Kit Fisto und Sharp bereiten die Zerstörung der Geschütze vor.

Als später einige AT-TEs auf die Minenanlage vorrückten, wurden die Geschütze auf die herannahenden Kampfläufer ausgerichtet. Dadurch gelang es Jedi-Meister Kit Fisto und Captain Sharp, während einer kurzen Feuerpause in den Lauf einer Kanone zu springen. Als die Droidenbesatzung die Luke öffnete, um ein neues Projektil einlegen zu können, sprangen die Angreifer heraus und zerstörten das Geschütz. Um die restlichen ebenfalls zu vernichten, schlug Sharp vor, eines der Agrozit-Projektile einzusetzen. Mit Hilfe der Macht bewegte Fisto das Projektil in Richtung der verbliebenen Geschütze. Daraufhin beschoss Sharp es aus nächster Nähe, so dass die Geschützebene und die Kommandozentrale von Kriegsherr Gout explodierten.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.