FANDOM


Legends-30px


Aguarl III, auch einfach Aguarl genannt, ist eine Wasserwelt, welche im Aguarl-System der Expansionsregion gelegen ist.

Geschichte

Aguarl gehörte zu einem Raumbereich, der durch Scouts der Republik zwischen 20000 VSY und 15000 VSY, während der Great Manifest Period, entdeckt und kartographiert wurde. In den folgenden Jahrtausenden gehörte Aguarl III stets zum Gebiet der Galaktischen Republik, doch blieb der Planet weitestgehend von den Kriegen, welche die Republik immer wieder ausfechten musste, verschont.

Nach dem Aufstieg des Imperiums im Jahr 19 VSY fiel Aguarl III unter die Kontrolle der imperialen Regierung, doch entstand nach einiger Zeit eine Basis der Allianz zur Wiederherstellung der Republik auf dem Planeten, wobei die Agnten der Rebellen sich die Ozeane Aguarls zunutze machten und ihre Basis unter Wasser errichteten. Die Basis wurde aber kurz nach einem Besuch von Prinzessin Leia, sechs Monate nach der Schlacht von Endor, durch einen Angriff von vier TIE-Bombern, welche von dem Sternzerstörer Ravagor aus agierten, zerstört, nachdem ein auf Aguarl III stationierter Quarren die Informationen über den Standort der Basis an das Imperium weitergegeben hatte. Während der restliche Zeit des Galaktischen Bürgerkrieges, blieb der Planet von weiteren Angriff verschont und trat schließlich der Neuen Republik bei, nachdem das Imperium zerschlagen worden war. Auch den einige Jahre später ausbrechenden Yuuzhan-Vong-Krieg überstand Aguarl III ohne den Invasoren aufzufallen - Grund hierfür mochte auch sein, dass Aguarl III einen dem Einfallsvektor der Yuuzhan Vong weit entfernten Standort hatte. Nach dem Ende des Krieges war Aguarl der neu entstandenen Galaktischen Allianz zugeordnet und fiel schließlich, rund circa 100 Jahre nach dem Angriff der Yuuzhan Vong, unter die Regierung von Imperator Darth Krayt.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.