FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium

Der Air-2 Rennswoop war ein von der Tagge Company hergestellter Swoop.

Beschreibung

Mit seinen 1,90 Metern Länge war der Air-2 Swoop äußerst kompakt und stämmig gebaut, sodass aufgrund von Platzgründen auf die für Düsenschlitten typische, lang nach vorne gezogene Gabel sowie den vertikalen Steuerklappen verzichtet wurde. Stattdessen bestach das äußere Erscheinungsbild des Fahrzeugs durch einen breiten, stumpfen Rumpf, in dessen vorderen Trageflächenverkleidung sich zwei statische Manövrierklappen befanden. Das Triebwerk, welches von Tagges Tochterfirma Mobquet stammte, setzte sich sowohl aus einem leistungsfähigen Repulsorlift-Antrieb sowie einer kompakten Ionentriebwerk-Phalanx zusammen. Nach einer gemächlichen Beschleunigung erreichte der Air-2 Swoop so eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 600 km/h.

Zwischen den beiden Steuergriffen befand sich ein multifunktionales Display, welches als Kontrollfeld Verwendung fand. Darauf wurden Daten über Geschwindigkeit, Betriebstemperatur und Menge des Treibstoffs angezeigt. Gegen Aufpreis ließ sich der Air-2 Swoop auch mit eingebautem Navigationscomputer und Autopiloten erstehen.

Geschichte

Zur Zeit des Galaktischen Bürgerkriegs im Jahr 2 NSY floh Han Solo mit einem Air-2 Rennswoop vor vier ebenfalls auf Düsenschlitten fliegenden Angreifern, die es auf Fiolla, der stellvertretenden Direktorin der Korporationssektor-Verwaltung, abgesehen hatten. Vergeblich versuchte Han, die Angreifer in den verwinkelten Canyons und Kanälen des Planeten Bonadan abzuschütteln. Allerdings gelang ihnen erst die Flucht, nachdem Han riskanterweise durch die ungeschützten Träger einer Wetterkontrollstation raste.

Hinter den Kulissen

In den Fact Files wurde das Air-2 Rennswoop fälschlich als Düsenschlitten bezeichnet.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.