FANDOM


30px-Ära-NeuJedi

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt einen Menschen aus dem Hapes-Konsortium; für andere Verwendung des Namens „Gray“ siehe Gray (Begriffsklärung).
„Die Flotte der Königin wird nicht einfach zusehen, wie Meister Skywalker angegriffen wird.“
— Aleson Gray (Quelle)

Dukat Aleson Gray war ein Mensch aus dem Hapes-Konsortium. Er war der neunte Vetter von Tenel Ka und Duch'da von Lady AlGray von den Relephon-Monden. Er befehligte eine Flotte des Hapes-Konsortiums.

Biografie

Im Jahr 35 NSY überzeugte Jacen Solo die Königinmutter Tenel Ka davon, die Killiks in den Unbekannten Regionen gegen Übergriffe der Chiss zu schützen. Ka schickte daraufhin eine große Flotte Schlachtdrachen und Nova-Kreuzer aus, die von Aleson Gray befehligt wurde. Auf ihrem Weg zum Lizil-Nest stieß die Armada auf Han und Leia Solo, denen Gray von ihrem Vorhaben berichtete. Später positionierte sich die Flotte bei Qoribu, wo es einen Grenzkonflikt mit den Chiss gab. Nun standen sich die zwei großen Flotten gegenüber und beobachteten einander. Als schließlich die Skywalkers und die Solos auf der Suche nach dem Dunklen Nest in das System kamen, wurden Luke und Mara angegriffen. Gray und Jagged Fel, der die Chiss befehligte, besprachen sich in einer Konferenzschaltung mit dem Millennium Falken, doch selbst Leia konnte Gray nicht von seinem Plan abbringen, den Skywalkers Unterstützung zu schicken. Fel fühlte sich bedroht und schickte ebenfalls Schiffe zum Mond Kr, wo sich das Nest befand. So entbrannte schließlich eine Schlacht zwischen den Chiss und den Hapanern, denen sich auch noch einige Pfeilschiffe der Killiks anschlossen.

Leia konnte den Konflikt schließlich aber durch ihr Verhandlungsgeschick beenden. Gray sollte mit seiner Flotte den Killiks helfen, ihre Nester umzusiedeln und die Chiss wollten mit dem Abzug der Killiks ihre Angriffe einstellen. So half die Flotte, darunter auch Grays Kendall, anschließend bei der Umsiedlung der Killiks.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+