FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium

Die Allianz-Vorhut war eine spezielle Gruppe innerhalb der Truppen der Rebellen-Allianz. Sie bildete das Gegenstück zu den Schocktruppen des Imperiums.

Die Aufgabe der Allianz-Vorhut war die Sicherung des Kampffeldes und die Zerstörung feindlicher Fahrzeuge, wie den AT-STs des Imperiums. Zur Lösung dieser Aufgabe war die Allianz-Vorhut mit einem Raketenwerfer, Thermaldetonatoren, einer Blasterpistole und Tretminen ausgerüstet.

Trivia

  • In Empire at War werden die Allianz-Vorhut-Soldaten als Plex-Soldaten bezeichnet. Dieser Name rührt von dem PLX-2M Raketenwerfer her, der ihre Standardbewaffnung darstellt.
  • Die Allianz-Vorhut tritt lediglich in den Spielen Empire at War und der Reihe der Battlefront-Spiele auf. Wie sich zum Beispiel anhand der ersten Szenen von Episode IV – Eine neue Hoffnung beweisen lässt, gab es durchaus auch andere Soldaten der Rebellen-Allianz, die den bekannten weißen Helm trugen. Höchstwahrscheinlich war die Grundidee eine Allianz-Vorhut also nur ein einfacher, mit Raketenwerfer ausgerüsteter Soldat.
  • Im Spiel Battlefront unterscheidet diese Truppenkategorie sich besonders durch den bekannten weißen Helm von anderen Klassen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.