FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium

Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Weitere Infos aus Rebels fehlen - Ben Braden (Diskussion) 18:57, 31. Jan. 2015 (UTC)

Der Allterrain-Defensivpod, kurz AT-DP, war ein Kampfläufer, der im Jahre 5 VSY vom Galaktischen Imperium eingesetzt wurde. Er wurde von zwei speziellen Piloten gesteuert.

Beschreibung

AT-DPs wurden für Patrouillen und Scout-Missionen entworfen. Der Kampfläufer dient als „Macht-Vergrößerer“, da er es einer kleinen Anzahl an imperialen Personal ermöglicht, große Flächen abzusuchen und eine Menschenmenge mit unterschiedlichem Maß an Brutalität zu kontrollieren. Sie können verdächtige Fahrzeuge verfolgen, ihnen fehlt jedoch die Feuerkraft größerer Fahrzeuge, weswegen sie hauptsächlich zum Wachdienst und der Überwachung von Lothals Hauptstadt benutzt werden. Ihr furchterregender Anblick dient zur Abschreckung von Aufständen.

Geschichte

Eingesetzt wurde der AT-DP vor allem auf Lothal. Einer von ihnen war am Stadteingang der Hauptstadt postiert, als Ezra Bridger von der Besatzung der Ghost und imperialen Truppen verfolgt floh. Da die Informationen zu der Flucht erst wenige Sekunden zuvor eintafen, bekam der Läufer nicht die Gelegenheit, Ezra zu verfolgen. Am Abend des Tages durchsuchten AT-DPs die Hauptstadt. Zwei AT-DPs waren beim Angriff auf das Versteck des Schmugglers Cikatro Vizago beteiligt. Allerdings wurden beide zerstört.

Hinter den Kulissen

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.