FANDOM


Kanon-30pxÄra Widerstand

Der Allterrain-MegaKaliber Sechs, kurz AT-M6, war ein Schwerer Allterrain-Kampfläufer der Ersten Ordnung.

Er wurde spätestens 34 NSY in Dienst gestellt und von den Kuat-Entralla-Triebwerkswerften unter anderem auf der Supremacy produziert.

Technik

AT-M6 schießt

Die Kopfsektion des Läufers

Er war größer und schwerer bewaffnet als der schwere Läufer des Imperiums, der Allterrain-Angriffstransporter, und hatte mit seinen beiden speziellen Vorderbeinen einen gorillaartigen Gang. Seinen Namen verdankte der Läufer seiner Megakaliber-6-Turbolaserkanone auf dem Rücken. Er konnte, anders als der AT-AT, durch seinen gorillaartigen Gang die Kanone stabilisieren. Er besaß daneben noch zwei schwere gekoppelte Laserkanonen am "Kinn" und zwei mittlere Antischiff-Laserkanonen an den Seiten der Kopfsektion.

Geschichte

Schlacht von Crait

Auf Crait

Im Jahr 34 NSY, unmittelbar nachdem die Starkiller-Basis das Hosnian-System zerstört hatte, setzte die Erste Ordnung die Läufer auf dem Planeten Vardos ein, um ihn zu säubern.

Im selben Jahr wurden auf Crait neben einer Geschützramme und mehreren AT-ATs auch sieben AT-M6s eingesetzt, um die Basis des Widerstands anzugreifen.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+