Jedipedia
Advertisement
Jedipedia
49.331
Seiten

Kanon.png

Legends halbtransparent.png

Kanon-30px.pngÄra Imperium.pngÄra Widerstand.png


Der Allterrain-Scouttransporter, kurz AT-ST, war ein kleiner Scout-Kampfläufer, den die Kuat-Triebwerkswerften für das Galaktische Imperium produzierten.

Beschreibung

Der zweibeinige Läufer war 8,6 Meter hoch und wurde von einem AT-ST-Piloten und einem Kanonier bedient. Auf ebenem Terrain erreichte er bis zu 90 km/h. Bewaffnet war der AT-ST mit einer Zwillings-Laserkanone an der Vorderseite und zwei modularen Systemen an den Seiten. Diese umfassten meist eine Leichte Blasterkanone und einen Werfer für Erschütterungsgranaten.

Geschichte

Ära des Galaktischen Imperiums

Der AT-ST ging aus dem Allterrain-Recon-Transporter und dem Allterrain Defensivpod hervor. 0 VSY patrouillierten Scoutläufer in Jedha-City und gingen gegen Saw Gerreras Rebellenmiliz vor. 3 NSY waren AT-STs am Angriff auf die Rebellen-Echo-Basis auf Hoth beteiligt. Eine große Rolle spielten die Kampfläufer in der Schlacht von Endor, wo sie den Endor-Schildgenerator gegen den Rebellen-Stoßtrupp und mit diesem verbündete Ewoks verteidigten. Fallen dieser Einheimischen zerstörten jedoch einige der gepanzerten Scouts. Die Erste Ordnung ließ schließlich von den Kuat-Entralla-Triebwerkswerften ihr eigenes verbessertes AT-ST-Modell fertigen.

Ära der Neuen Republik

Im Jahr 9 NSY waren einige klatooinianische Plünderer auf dem Waldplaneten Sorgan im Besitz eines alten imperialen AT-STs. Sie hatten den Kampfläufer angemalt und patrouillierten mit diesem entlang ihres Außenpostens nahe einer Krill-Farmersiedlung, die von den Räubern regelmäßig überfallen wurde. Da die Dorfgemeinschaft sich wehren wollten, wurden sie von dem Mandalorianer Din Djarin und der Schocktrupplerin Cara Dune für den Kampf ausgebildet. Dune teilte bei der Vorbereitung in dem Dorf ihr Wissen über den Kampfläufer und erklärte den menschlichen Krill-Farmern, dass es nichts auf Sorgan gäbe, welches einen Kampfläufer beschädigen könnte. Während eines Scharmützels gegen die Diebe brachten Djarin und Dune den Kampfläufer in einen der flachen Zuchtteiche zu Fall.[1]

Hinter den Kulissen

  • Rogue One – Die Illustrierte Enzyklopädie gibt eine Höhe von 9,04 Metern an, was den Datenbanken von StarWars.com widerspricht.
  • Während der Produktion hatten die AT-STs den Spitznamen Chicken Walkers (engl.: "Hühnchenläufer").
  • Als Laufgeräusch wurde das Laufgeräusch der AT-ATs in einer höheren Tonlage verwendet.

Quellen

Einzelnachweise

Advertisement