Fandom


Kanon-30pxÄra Klonkriege

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt die The-Clone-Wars-Episode, für weitere Bedeutungen siehe siehe The Bad Batch (Begriffsklärung).

Alte Schlachtpläne,[2] im Original The Bad Batch, ist die erste Episode der siebten Staffel der Fernsehserie The Clone Wars. Sie wurde erstmals am 21. Februar 2020 auf dem Streamingdienst Disney+ ausgestrahlt.

Handlung

Die Streitkräfte der Konföderation unabhängiger Systeme greifen unter dem Kommando von Admiral Trench die republikanischen Schiffswerften auf dem Planeten Anaxes an. Nach vielen Kämpfen zwischen den verfeindeten Truppen scheint sich das Kriegsglück auf die Seite der Seperatisten zu schlagen. Die Jedi Mace Windu und Anakin Skywalker, die die Streitkräfte der Republik anführen, versuchen fieberhaft, eine Lösung für ihre missliche Lage zu finden. Schon lange war Commander Cody und Captain Rex aufgefallen, dass ihre Strategien bei der ersten Anwendung sehr effektiv waren, jedoch mit jeder weiteren Anwendung an Effektivität verloren. Daraus schlossen sie, dass die Kampfdroiden der Separatisten aus ihren früheren Kämpfen lernten und dieses Wissen gegen die Truppen der Republik einsetzten. Um mit neuen Strategien aufwarten zu können, hatte Rex einen Algorithmus entworfen, doch neuerdings versagte auch dessen Effektivität. Rex schlug vor, mit einer kleinen Gruppe Klone in das Cyberzentrum der KUS einzudringen, um eine Erklärung für die Siege des Feindes zu finden. Die Jedi gestattetem Rex und Cody aufzubrechen, und sie machten sich mit einer aus den vier Klonen Hunter, Crosshair, Wrecker und Tech bestehenden Spezialeinheit namens Kloneinheit 99, dem Klon-Medioffizier Kix und dem ARC-Trooper Jesse auf den Weg zum Cyberzentrum. Als sie sich bereits weit im feindlichen Gebiet befanden, wurden sie jedoch entdeckt, und ihr Kanonenboot wurde abgeschossen. Bis auf den Piloten gelang es allen, aus dem Kanonenboot zu entkommen, jedoch sahen sie sich nun einem gewaltigen Aufgebot an Kampfdroiden gegenüber. Entgegen Rex' Befehl beschlossen Mitglieder von Kloneinheit 99, den Droiden entgegen zu laufen und sie zu zerstören. Nachdem ihnen das gelungen war, machten sich die Klone zu Fuß auf den Weg zum Cyberzentrum. Sie erreichten schließlich einen Außenposten des Zentrums und beschlossen diesen ein zu nehmen, in der Hoffnung dort hilfreiche Informationen zu erlangen. Es gelang ihnen, die dort stationierten Droiden zu zerstören. Daraufhin versuchte sich Tech in das System des Kyber Zetrums zu hacken, jedoch gaben sie ihren versuch auf als sie erfuhren, das Verstärkung der Seperatisten auf dem Weg zu ihnen war. Rex beschloss daraufhin den Trupp in dreiGeuppen auf zu teilen, die jeweils unterschiedliche Stellen des Kyber Zentrums angriffen. Auf diese Art und Weise gelang es ihnen in die Zentrale der Basis ein zu dringen, wo es Tech gelang ein von Skako Minor ausgehendes Signal zu empfangen. Es stellte sich schließlich heraus das das Signal von dem für Tod gehaltenen ARC-Soldat Echo ausging, der von der Konförderation festgehalten wurde und mit dessen Hilfe Trench die Schlachtpläne der Republik vereitelte. Da ihre Mission somit abgeschlossen war flohen sie mit einem gestohlenen Düsenschlitten.

Dramatis Personae

Story Reel

Eine unfertige Story-Reel-Version der Folge wurde 2015 nach dem Ende der regulären Serienproduktion auf StarWars.com veröffentlicht. Die finale Version beinhaltet einige kleine Unterschiede und neue Szenen im Vergleich zum Story Reel:

  • Das Treffen von Cody und Rex in der Kaserne war noch nicht vorhanden, ebenso wie dieses Gebäude an sich.
  • Im Story Reel war Rex' Erklärung für die Stärke der Separatisten, dass Echo aufgrund seiner Pflichttreue bei seinem scheinbaren Tod den Algorithmus bei sich gehabt haben und der Code so den Separatisten in die Hände gefallen sein könnte. Es kam zu diesem Zeitpunkt noch keine Spekulation über Echos Überleben auf.

Trivia

Weblinks

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+