FANDOM


Legends-30px

Alzoc III ist ein Planet im Äußeren Rand der Galaxis, welcher Hoth sehr ähnlich sieht. Genau wie Hoth ist auch er mit Eis bedeckt und liegt in der Nähe von Thyferra und Manaan.

Geschichte

Klonkriege

Während der Klonkriege, genauer nach der Schlacht um Ryloth, versuchte der Duros-Kopfgeldjäger Cad Bane, der Konföderation unabhängiger Systeme eine Schwerkraftwaffe zu stehlen, was ihm auch schließlich gelang. Danach ließ er die Fregatte, welche die Waffe transportierte, mithilfe einer Schwerkraft-Anomalie auf den Planeten abstürzen. Einige Zeit später tauchte dort auch die Galaktische Republik auf, welche Informationen suchte. Dort stießen die Klonkrieger unter Führung der Jedi Luminara Unduli und Aayla Secura sowie deren Klon-KommandantenBly“ auf das abgestürzte Schiff. Nachdem dessen Brücke erreicht war, fanden sie die Ursache des Unglücks: Cad Bane. Doch dann stießen sie auf Separatisten unter Asajj Ventress, welche die republikanischen Kräfte in einige Kämpfe verwickelten. Die Jedi brachten schließlich die Informationen zum Rat der Jedi, dessen Mitglieder die Informationen mit den Geschehnissen um General Anakin Skywalker und dessen Togruta-Padawan Ahsoka Tano auf Ryloth in Verbindung brachten.[5]

Galaktisches Imperium

Das Imperium versklavte die einheimische Spezies der Talz und ließ sie in Minen nach den wertvollen Alzoc-Perlen schürfen. Ein kleinerer Protest der Talz, nachdem ihnen die Nahrungsrationen gekürzt wurden, veranlasste einen Oberst, ein gesamtes Dorf durch Sturmtruppen vernichten zu lassen. Der Planet war sehr lange Zeit nicht galaktisch registriert, sodass die Neue Republik erst von seiner Existenz erfuhr, als sie Unterlagen des Imperiums über die Aktivitäten auf Alzoc III zu lesen bekam. Auf Geheiß von Mon Mothma wurde daraufhin der Söldner Kyle Katarn zu einer Inspektion dorthin geschickt, da eine Basis des Neugeborenen Imperiums dort vermutet wurde. Als sich diese Vermutung bestätigte, setzte ihn seine Frau Jan Ors dort ab, dieser infiltrierte die Station, wobei es zu einigen Komplikationen kam. Kyle allerdings kam mit alledem zurecht und am Ende wurde die Basis von der republikanischen Armee wieder eingenommen. Später wurde der Planet von der Neuen Republik befreit und die Minen zum Eigentum der Talz erklärt.

Hinter den Kulissen

  • Im Videospiel Empire at War hat der Planet ein sehr hohes Einkommen, was auf die Talz-Minen zurückzuführen ist.
  • In der Erweiterung zu Empire at War besteht der Korruptionseinsatz „Einschüchterung“ von Alzoc III darin, 10 Shaaks zu töten und ihre Köpfe einzusammeln. Dies ist als Scherz der Programmierer anzusehen, da das Klima von Alzoc III dem von Naboo, dem Heimatplaneten der Shaaks, in keinerlei Weise ähnelt.

Quellen

Einzelnachweise


Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.