Legends-30px.png30px-Ära-Imperium.png30px-Ära-Real.png



Am Kreuzweg ist eine Kurzgeschichte von Jennifer Roberson, die in der Kurzgeschichtensammlung Sturm über Tatooine veröffentlicht wurde. Sie handelt von dem Schicksal des machtsensiblen Raumfahrers BoShek.

Handlung

Über Tatooine trifft der Raumfahrer BoShek mit der Unendlichkeit, die er zum Planeten überführen soll, ein. Mit seiner Geschwindigkeit hat er dabei den von Han Solo aufgestellten Rekord für den Kessel-Flug unterboten, jedoch wird er bei Tatooine bereits von einem imperialen Sternzerstörer abgefangen. Bei seinem abschließenden Sturzflug wird BoShek von einigen TIE-Jägern verfolgt, die er jedoch mit einem Trick von Han abschütteln kann. In Mos Eisley angekommen, sucht er Chalmuns Cantina auf, wo er auf Chewbacca trfft, dem er von seinem Rekordflug berichtet. Dabei wird er von Obi-Wan Kenobi angesprochen, der nach einem Schiff sucht; da BoShek seines jedoch bereits übergeben hat, verweist er ihn an Chewbacca. Als BoShek schließlich Han entdeckt und sich zu ihm gesellen will, wird er von einem Polizisten aufgehalten, der ihn zur Überprüfung festnehmen will. BoShek sieht keinen anderen Ausweg, als den Polizisten niederzuschlagen und zu flüchten, woraufhin er sich zur Königinwitwe begibt. Dort wird er jedoch von der Polizei eingekesselt, sodass er von einem Fenster der Königinwitwe aus mit einer Predigt beginnt, um dadurch seine Identität zu verbergen. Die anderen Prediger reagieren darauf nicht sehr erfreut, sodass BoShek abermals fliehen muss, wobei er einen Gleiter stiehlt. Von einer Sturmtruppler-Patrouille wird er dabei aufgehalten, die er jedoch mithilfe seiner rudimentären Macht-Fähigkeiten manipulieren kann. Allerdings wird ihm dabei klar, dass er seine Fähigkeiten sowohl für das Gute als auch für das Böse einsetzen kann. BoShek entscheidet sich, den Pfad der Hellen Seite einzuschlagen, weshalb er seinen gestohlenen Gleiter dem Besitzer zurückbringt.

Dramatis personae

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.