FANDOM


Kanon-30px30px-Ära-unb

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt das Volk aus einer Legende; für die terroristische Vereinigung siehe Amaxinen-Krieger.

Die Amaxinen waren ein kriegerisches Volk, das statt einer Währung Waffen zum Tauschen gegen Waren verwendete. Die Amaxinen weigerten sich, mit der Galaktischen Republik Frieden zu schließen, wussten jedoch um ihre Stärke. Weil sie sich ihr also nicht im Kampf stellen konnten, aber doch weitere Kriege führen wollten, verließen sie die bekannte Galaxis und trieben von da an durch den leeren Raum.

Die Legende der Amaxinen war eine Geschichte, die auf verschiedenen Planeten erzählt wurde, die mit Außnahme Alderaans alle im Äußeren Rand lagen. Sehr verbreitet war die Geschichte auch auf Daxam IV. Eine terroristische Gruppe unter der Leitung Arliz Hadrassians, die Amaxinen-Krieger, benannte sich zur Zeit der Neuen Republik nach den Amaxinen und errichtete hier ein Lager.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+