BKL-Icon.png Dieser Artikel behandelt die Serie; für den Geheimagenten siehe Cassian Andor.
Kanon-30px.png30px-Ära-Real.pngÄra Imperium.png


Andor, eine Live-Action Serie, die sich rund um Cassian Andor drehen wird, wurde im November 2018 angekündigt und soll für Disney+, den Streamingdienst Disneys, 2022 erscheinen. Die Serie wird zwischen Episode III – Die Rache der Sith und Rogue One: A Star Wars Story spielen und sich viel mit Spionage befassen. Cassian Andor wird wie in Rogue One von Diego Luna gespielt werden. Auch Alan Tudyk wird wieder in der Rolle des K-2SO zu sehen sein. Die Serie spielt 5 Jahre vor den Ereignissen von Rogue One.

Entwicklung

Am 8. November 2018 kündigte Disney-CEO Bob Iger die zweite Live-Action-Serie im Star Wars-Universum an, welche von dem Rebellenspion Cassian Andor spielen und auf Disneys Streamingdienst, welcher Ende 2019 startete, erscheinen soll. Im darauffolgenden News-Artikel auf StarWars.com wurde auch Diego Luna als Schauspieler bestätigt. Dieser hatte Andor bereits in dem 2015 erschienenen Spin-Off-Film Rogue One: A Star Wars Story gespielt.[2]

Am 30. November wurde via Deadline bekannt, dass der Drehbuchautor Stephen Schiff für die Serie verantwortlich sein und als ausführender Produzent mitwirken wird. Den Anstoß für das Projekt soll Jared Bush gegeben haben, der auch ein Pilotskript schrieb.[7]

Am 31. Dezember 2018, kurz vor dem Jahreswechsel, verkündete Production Weekly via Twitter, dass die Produktion der Serie im Oktober 2019 starten wird.[8]

Im Rahmen einer Reihe von Ankündigungen rund um Disneys neuen Streamingdienst Disney+ auf Disneys offiziellen Twitterkanal, wurde am 11. April 2019 bekannt gegeben, dass auch Alan Tudyk als K-2SO in der Serie wieder mitspielen wird.[5] Auch StarWars.com gab dies wenig später etwas ausführlicher bekannt. Auch die Personalie Stephen Schiff wurde hier offiziell bestätigt, genauso wie den Produktionsbeginn im Jahr 2019 und die Premiere in 2021.[9]

Am 24. April 2020 wurde auf StarWars.com angekündigt, dass Genevieve O’Reilly in ihrer Rolle als Mon Mothma aus Rogue One zurückkehren wird. Als weitere Cast-Mitglieder wurden Stellan Skarsgård, Denise Gough und Kyle Soller bestätigt. Auch zu dem Personal hinter den Kulissen gab es Neuigkeiten: Tony Gilroy soll als Showrunner, Autor & Regisseur wirken, als zusätzliche Autoren wurden Dan Gilroy, Beau Willimon und der ursprünglich als Showrunner angekündigte Stephen Schiff fungieren.[4]

Am 10. Dezember 2020 wurde im Rahmen des Disney Investor Day 2020 ein Sizzle Reel veröffentlicht,[10] in dem Diego Luna selbst einen kurzen Einblick Hinter die Kulissen der Show gibt. Es werde geprobt, Kostüme anprobiert und Kulissen gebaut. Außerdem werden in dem kurzen knapp zwei Minuten dauernden Film weitere Informationen veröffentlicht: So sei der Umfang der Produktion mit einem Feature-Film zu vergleichen und in den zwölf Folgen werden über 200 benannte Charaktere auftauchen und über 6000 Personen werden an der Produktion beschäftigt sein.[3] Die Produktion in London hatte bereits 2 Wochen zuvor begonnen.[10]

Weblinks

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.