FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep30px-Ära-NeuJedi

Angriffserschütterungsraketen waren ein Modell schwerer Erschütterungsraketen, das etwa die doppelte Größe eines B-Flüglers hatte und von Großkampfschiffen für Bombardements gegen Planeten oder Raumstationen eingesetzt wurde. Sie waren langsamer als gewöhnliche Raketen und nur mit geringen Zielsystemen ausgerüstet, sodass sie bei Raumschiffskämpfen meist nutzlos waren. Dafür beßen sie einen extrem schweren Chepatite-Thorium-Sprengkopf, der von einem Durastahllegierungs-Durchstoßkörper durch dicken Stein und Panzerung gestoßen wurde und so durch eine Detonation im Inneren des Ziels noch verheerenderen Schaden als die standardmäßigen Oberflächenexplosionen anrichtete.

Schiffe mit Angriffserschütterungsraketen

Hinter den Kulissen

  • Der originale englische Name lautet Assault concussion missile (ACM).

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.