FANDOM


Legends-30px

„Im Anoat-System existiert nicht viel“
— Prinzessin Leia nach der Flucht von Hoth (Quelle)

Das Anoat-System ist ein im Anoat-Sektor des Greater Javin im Äußeren Rand gelegenes Sternsystem im Ison-Korridor des Ivax-Nebels zwischen Bespin und Hoth, in dem sechs Planeten mit insgesamt acht Monden und ein Asteroidengürtel um den zentralen Stern Anoat kreisen.

Beschreibung

Drei der fünf Planeten sind bewohnbare Welten, wobei die Umwelt von Anoat und Gentes unter der starken Industrialisierung durch die einheimischen Ugnaughts und andere Parteien zu leiden hat. Trotz der Bodenschätze auf diesen Planeten und dem Mond Belsus war seit der Eroberung des Sektors durch die Mugaari die Hauptattraktion des Systems die einheimische Ugnaught-Population, die sich als Truppe von billigen Arbeitskräften über den Äußeren Rand verteilte und erst durch das Eingreifen der Galaktischen Republik aufblühen konnte. Die Wasserwelt Deyer wurde kurz vor den Klonkriegen von Fischfarmern kolonisiert.

Nach der Schlacht von Hoth flohen Han Solo, Leia Organa und Chewbacca in das Anoat-System, bevor sie schließlich die Hilfe von Lando Calrissian auf Bespin in Anspruch nahmen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.