Legends-30px.png30px-Ära-NeuJedi.png


Commander Aramb war ein Crewmitglied der Admiral Ackbar, einem Sternzerstörer der Galaktischen Föderation Freier Allianzen unter dem Kommando von Admiral Bwua'tu. Aramb war während der Blockade des Utegetu-Nebels auf dem Schiff in der Maschinenabteilung stationiert.

Während der Schlacht im Murgo-Engpass wurde Aramb jedoch von Gorog-Attentätern angegriffen und vergiftet. Im Gegensatz zu ihren Kollegen Reo und Urbok starb Aramb jedoch nicht, da das Gift gegen Gotal anscheinend nicht so wirksam war. Aramb wurde aber gelähmt und war unfähig zu sprechen, sodass Yuul die Leitung der Maschinisten übernahm.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.