Fandom


Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Da geht natürlich noch mehr!--Naberria (Diskussion) 18:54, 30. Dez. 2019 (UTC)

Legends-30px

Archäologe ist die Berufsbezeichnung für Personen der Galaxis, welche auf das wissenschaftliche Spezialgebiet der Archäologie fokussiert sind.

Beschreibung

Archäologen studieren archäologische Funde und Kristallformationen, die sie entweder aus antiken Tempeln selbst im Rahmen einer Expedition besorgten oder sogar vom Schwarzmarkt erwarben. Viele der Gegenstände sind zudem auch von Machtanwender, wobei diese kostbaren Objekte alte Formeln und Algorithmen beinhalten konnten.[1]

Geschichte

Ein bekannter Archäologe aus der Zeit des Kalten Krieges, des Zweiten Galaktischen Krieges und des Zakuul-Konfliktes, war der imperiale Talos Drellik vom Imperialen Bergungsdienst, welcher an Expeditionen teilnahm – unter anderem auch auf Hoth und Yavin IV, wo er der Spur des Dunklen Lords der Sith Naga Sadow folgte.

Bekannte Archäologen

Hinter den Kulissen

In dem Online-Videospiel The Old Republic handelte es sich hierbei um eine Crew-Fähigkeit, mit welcher Rüstungsgegenstände hergestellt werden konnten. Der Archäologie-Sammelwert steigerte sich mit jeder neuen Erweiterung.[2][3][4][5]

Quellen

Einzelnachweise

  1. The Old Republic (Kodexeintrag: Archäologie)
  2. The Old Republic (Erfolg Fortgeschrittener Archäologe, Fraktion: Republik & Imperium)
  3. The Old Republic (Erfolg Zakuul-Archäologe, Fraktion: Republik & Imperium)
  4. The Old Republic (Erfolg Allianz-Archäologe, Fraktion: Republik & Imperium)
  5. The Old Republic (Erfolg Berühmter Archäologe, Fraktion: Republik & Imperium)
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+