FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuRep

„Im Moment müssen wir uns auf unser Überleben konzentrieren. Die Bodentruppen sind verloren.“
— Colonel Ardax (Quelle)

Colonel Ardax war ein Offizier des Galaktischen Imperiums auf dem Planeten Carida. In der Hauptzentrale der Militärakademie stationiert, war er Botschafter Furgan unterstellt. Ardax war für eine Mission nach Anoth zuständig, bei der Anakin Solo entführt werden sollte. Dabei scheiterte Ardax jedoch und wurde bei der Zerstörung seines Schiffes getötet.

Biografie

Ardax stammte von Chandrila und hatte über die Jahre hinweg das Kommando über verschiedene Militärschiffe im Carida-System, bis er schließlich Kommandant der Blutrache wurde.

Im Jahr 11 NSY erfuhr Furgan über den Spion Terpfen, dass Anakin Solo auf dem Planeten Anoth versteckt gehalten wurde. Mit dem Ziel Anakin zu ihrem neuen Imperator zu machen, wurde Ardax beauftragt, ihn zu entführen. Dafür erhielt Ardax einen Kommandotrupp und acht der neuen AGT-ATs, die mit dem Dreadnaught Blutrache transportiert wurden.

Nachdem Kyp Durron mit dem Sonnenhammer in Caridas Stern eine Supernova ausgelöst hatte und dem Planeten nur noch zwei Stunden blieben, befahl Furgan den sofortigen Aufbruch des Anoth-Kommandos. Außerdem begleitete Furgan die Mission persönlich. Auf ihrem Flug nach Anoth erzürnte Ardax seinen Vorgesetzten, da er eigenmächtig Entscheidungen traf. Nachdem die Blutrache den Planeten erreicht hatte, musste nur noch die Position der Festung ausgemacht werden, in der sich Anakin befand. Als dies geschehen war, wurden die AGT-ATs abgesetzt, um das Kind zu entführen. Furgan begleitete die Soldaten, während Ardax auf der Blutrache blieb. Er verfolgte die Entwicklungen der Mission, bis plötzlich ein Schiff der Neuen Republik, die Galaktischer Raumfahrer, aus dem Hyperraum kam. Von dem feindlichen Schiff meldete sich Admiral Ackbar und forderte die Kapitulation der Blutrache. Ardax ging nich darauf ein und floh vor dem überlegenen Schiff. Dafür ließ er Kurs auf die beiden Hauptkomponenten des geborstenen Planeten nehmen, durch dessen Lücke er entkommen wollte. Durch den Beschuss durch die Galaktischer Raumfahrer und die zusätzliche Belastung durch die Energienetladungen zwischen den beiden Planetenstücken, brachen bald die Schilde der Blutrache zusammen und bei einem weiteren Energieblitz würde die Blutrache zerstört, wobei Ardax und seine Mannschaft ums Leben kamen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.