FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium


Aron Harcourt war ein Offizier im Dienst des Galaktischen Imperiums, der zur Zeit des Galaktischen Bürgerkriegs lebte. Er war der Kapitän des Sternzerstörers der Imperium-Klasse, Anya Karu.

Biografie

Während seiner Ausbildung an der Imperialen Akademie traf Aron Harcourt erstmals auf Janelle, die er später zu seiner Frau nahm.

Als Kapitän des Sternzerstörers Anya Karu führte Aron Harcourt ein privilegiertes Leben, welches durch den Tod seiner Frau im Jahr 3 VSY einen schweren Schicksalsschlag erfuhr. Sein einziges Erinnerungsstück an Janelle war eine Hologramm-Botschaft, die er immer mit sich führte. Später fiel sein Sternzerstörer einem Anschlag von Rebellen-Saboteuren zum Opfer. Da bei der Evakuierung seines Schiffes nicht genug Zeit blieb, musste er die Hologramm-Botschaft seiner verstorbenen Frau auf dem Wrack zurücklassen. In der folgenden Ermittlung wurde Harcourt aus seinem aktiven Dienst suspendiert, da das Imperium nicht zugeben wollte, dass sie eines ihrer Großkampfschiffe durch Rebellen-Saboteure verloren. Stattdessen erhielt er einen Bürojob, bei dem er sich um Verwaltungstätigkeiten kümmerte.

Sieben Monate nach der Schlacht von Yavin engagierte Harcourt den Kopfgeldjäger Boba Fett, der die verlorene Hologramm-Botschaft aus dem Wrack der Anya Karu bergen und Harcourt zurückbringen sollte. Als Fett die Schatulle mit der Botschaft zurückbrachte, gab Harcourt zu, dass er nicht genug Geld besäße, um ihm seine Prämie auszuzahlen. Daraufhin wurde Aron Harcourt von dem Kopfgeldjäger ermordet.

Hinter den Kulissen

  • Harcourt ist eine Gegend in der Normandie in Frankreich.
  • Zusätzlich gibt es noch ein Port Harcourt in Nigeria an der westafrikanischen Küste.
  • Harcourt ist optisch Wilhuff Tarkin nachempfunden.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.