FANDOM


Legends-30px

Artorias war ein kleiner friedliebender Planet im Äußeren Rand. Er befindet sich im Myto-Sektor, nahe der Grenze zum Veragi- und Braxant-Sektor. Unverteidigt und schutzlos, war die Welt eine der ersten, die von den Yuuzhan Vong während der Invasion der Galaxis zerstört wurden.

Beschreibung

Der Planet wies ein mildes und für Menschen angenehm warmes Klima auf. Die Oberfläche nahe der Seen und Ozeane wurde von grünen Wäldern und grauen Gebirgen weitläufig dominiert, unterbrochen von Dörfen und Städten mit elegantem und leichtem Baustil. Der Planet wurde von Menschen bewohnt, die unter anderem an der Küste größere Städte bauten. Neben den Menschen gab es auch eine einheimische Vogelart, die an den Küsten und auch in den Menschensiedlungen lebte.

Geschichte

Zu Beginn des Yuuzhan-Vong-Krieges fielen die Flotten der Invasoren in die Galaxis ein. Kurz nach der Schlacht von Helska IV startete eine dieser Flotten einen Angriff auf Artorias und zerstörte den Planeten. Trotz der Unterstützung durch den Jedi-Meister Luke Skywalker konnten nur wenige Bewohner von Artorias fliehen, darunter Teile der dort ansässigen Familie Galfridian.

Hinter den Kulissen

  • Während auf den Karten des Essential Atlas Artorias im Veragi-Sektor (K-3) in relativer Nähe zum Braxant-Sektor und somit zur Imperial-Neu Republikanischen Grenze platziert (Vergleich der Karten auf S. 202 und 217), so gibt der Appendix des Atlas Artorias Position mit L-2 an. Der Essential Atlas Online Companion platziert den Planet im Dalonbian-Sektor was mit der Position L-2 zusammenpassen würde (verglichen mit der Sektorenkarte des Äußeren Randes), ändert seine Rasterkoordinaten wieder auf K-3, was wiederum der Platzierung auf den Atlaskarten entspräche.
  • Im Update des Online Companions vom Juni 2010 wurde die Position des Planeten wieder neu angepasst und stimmt wieder mit seiner Position auf den Karten des Atlas überein. Er ist nun weiterhin unter den Raster-Koordinaten K-3 zu finden, wurde nun aber in den Myto-Sektor verlegt.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.