Fandom


K (Verschiedene Korrekturen)
(Ergänzung.)
Zeile 20: Zeile 20:
 
Crynyd nahm in einem A-Flügler an der [[Schlacht von Endor]] teil und führte als ''Führer Grün'' ein Geschwader an. Während der Schlacht gelang es einer Gruppe von drei A-Flüglern, die Kuppeln der oberen [[Deflektorschild]]e des [[Supersternzerstörer]]s ''[[Exekutor]]'' zu zerstören. Dabei wurde Crynyds Jäger schwer beschädigt. Die Maschine trudelte, unterstützt vom Todesschrei Crynyds, direkt in die ungeschützte Hauptbrücke der ''Exekutor''. Die daraus resultierende Explosion des gesamten Kommandoaufbaus machte den Supersternzerstörer vollkommen manövrierunfähig. Von dessen Gravitation angezogen, kollidierte die ''Exekutor'' schließlich mit dem [[zweiter Todesstern|Todesstern]] und wurde in einer gewaltigen Explosion vernichtet.
 
Crynyd nahm in einem A-Flügler an der [[Schlacht von Endor]] teil und führte als ''Führer Grün'' ein Geschwader an. Während der Schlacht gelang es einer Gruppe von drei A-Flüglern, die Kuppeln der oberen [[Deflektorschild]]e des [[Supersternzerstörer]]s ''[[Exekutor]]'' zu zerstören. Dabei wurde Crynyds Jäger schwer beschädigt. Die Maschine trudelte, unterstützt vom Todesschrei Crynyds, direkt in die ungeschützte Hauptbrücke der ''Exekutor''. Die daraus resultierende Explosion des gesamten Kommandoaufbaus machte den Supersternzerstörer vollkommen manövrierunfähig. Von dessen Gravitation angezogen, kollidierte die ''Exekutor'' schließlich mit dem [[zweiter Todesstern|Todesstern]] und wurde in einer gewaltigen Explosion vernichtet.
   
Die [[Neue Republik]] benannte später einen Orden für herausragende Pilotenleistungen, den [[Crynyd-Orden]], sowie einen [[Sternzerstörer]], die ''[[Crynyd]]'', nach ihm.
+
Crynyd wurde posthum mit der [[Tapferkeitsmedaille]], derselben Medaille, die [[Luke Skywalker]] und [[Han Solo]] nach der [[Schlacht von Yavin]] bekamen, ausgezeichnet.
  +
Die [[Neue Republik]] benannte später einen Orden für herausragende Pilotenleistungen, den [[Crynyd-Orden]], sowie einen [[Sternzerstörer]], die ''[[Crynyd]]'', nach ihm.
   
 
==Hinter den Kulissen==
 
==Hinter den Kulissen==
Zeile 34: Zeile 34:
   
 
{{SORTIERUNG:Crynyd, Arvel}}
 
{{SORTIERUNG:Crynyd, Arvel}}
[[Kategorie:Personen]]
 
[[Kategorie:Menschen]]
 
[[Kategorie:Piloten]]
 
[[Kategorie:Rebellen]]
 
   
 
[[en:Arvel Crynyd]]
 
[[en:Arvel Crynyd]]
Zeile 44: Zeile 40:
 
[[pl:Arvel Crynyd]]
 
[[pl:Arvel Crynyd]]
 
[[fi:Arvel Crynyd]]
 
[[fi:Arvel Crynyd]]
  +
[[Kategorie:Personen]]
  +
[[Kategorie:Menschen]]
  +
[[Kategorie:Piloten]]
  +
[[Kategorie:Rebellen]]

Version vom 18. Oktober 2013, 20:42 Uhr

30px-Ära-Imperium

Arvel Crynyd war ein A-Flügler-Pilot im Dienst der Rebellen-Allianz.

Biographie

Crynyd nahm in einem A-Flügler an der Schlacht von Endor teil und führte als Führer Grün ein Geschwader an. Während der Schlacht gelang es einer Gruppe von drei A-Flüglern, die Kuppeln der oberen Deflektorschilde des Supersternzerstörers Exekutor zu zerstören. Dabei wurde Crynyds Jäger schwer beschädigt. Die Maschine trudelte, unterstützt vom Todesschrei Crynyds, direkt in die ungeschützte Hauptbrücke der Exekutor. Die daraus resultierende Explosion des gesamten Kommandoaufbaus machte den Supersternzerstörer vollkommen manövrierunfähig. Von dessen Gravitation angezogen, kollidierte die Exekutor schließlich mit dem Todesstern und wurde in einer gewaltigen Explosion vernichtet.

Crynyd wurde posthum mit der Tapferkeitsmedaille, derselben Medaille, die Luke Skywalker und Han Solo nach der Schlacht von Yavin bekamen, ausgezeichnet. Die Neue Republik benannte später einen Orden für herausragende Pilotenleistungen, den Crynyd-Orden, sowie einen Sternzerstörer, die Crynyd, nach ihm.

Hinter den Kulissen

  • Arvel Crynyd wird in Die Rückkehr der Jedi-Ritter von Hilton McRae dargestellt.
  • Im dritten Teil der Rogue-Squadron-Reihe, Rebel Strike, spielt man in einer Bonusmission namens „Angriff auf die Exekutor“ Arvel Crynyd während des Angriffsfluges auf die Kommandobrücke.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.