FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium30px-Ära-Real



Auf Sternensuche! ist eine Comicgeschichte, die von Archie Goodwin geschrieben und von Carmine Infantino gezeichnet wurde. In Deutschland erschien der Comic im Oktober 1979 im zweiten Band der Krieg-der-Sterne-Comicserie des Egmont Ehapa Verlages unter dem Titel Suche zwischen den Sternen. Im Juni 2009 erschien bei Panini eine Neuauflage unter dem neuen Titel. Die Geschichte spielt kurz nach den Ereignissen von Episode IV – Eine neue Hoffnung im Jahre 0 NSY.

Handlung

Nachdem Han Solo und Chewbacca den Planeten Aduba-3 wieder verlassen haben, trifft der Millennium Falke auf einen Sternzerstörer. Han erkennt sofort, dass es sich dabei nicht um ein imperiales Schiff, sondern um den Kreuzer des Weltraumpiraten handelt, der als Roter Jack bekannt ist. Han vermutet, dass der Pirat bei ihrem letzten Aufeinandertreffen einen Sender an Bord des Falken versteckt habe und es ihm deswegen gelungen sei, ihn erneut aufzuspüren. Nachdem der Falke vom Roten Jack aufgebracht worden ist, erfährt Han, dass sich auch Prinzessin Leia Organa an Bord des Piratenkreuzers befindet. Sie ist in die Gefangenschaft des Roten Jack geraten, als sie auf der Suche nach Luke Skywalker auf dem Weg ins Drexel-System gewesen ist. Dort ist Luke nämlich kurz zuvor auf der Suche nach einem Standort für einen neuen Stützpunkt für die Rebellen-Allianz verschollen. Han bedient sich eines Täuschungsmanövers, um die Gunst des Piraten zu gewinnen und zu verhindern, dass er ihm oder der Prinzessin etwas antut. Er erzählt dem Roten Jack, dass er auf der Suche nach einem Schatz sei, der sich im Drexel-System befinde, jedoch nicht über ausreichende Kapazitäten verfüge, um den Schatz bergen und abtransportieren zu können. Deshalb bittet er den Roten Jack zum Schein um Unterstützung. Als Bezahlung bietet er ihm die Hälfte des Schatzes an. Der Pirat zeigt sich zwar äußerst misstrauisch, aber dann fällt er doch auf das Täuschungsmanöver herein und setzt Kurs auf das Drexel-System.

Unterdessen wird Luke Skywalker, der zusammen mit den Droiden C-3PO und R2-D2 auf der Wasserwelt Drexel II abgestürzt ist, von einem der dort heimischen Seedrachen angegriffen. Sein Raumschiff ist schwer beschädigt und droht zu sinken, doch es gelingt ihm und den beiden Droiden, eine Rettungskapsel zu starten und auf diese Weise dem Seedrachen zu entkommen. Aus sicherer Entfernung beobachtet Luke, wie ein weiterer Seedrache auftaucht. Dieser trägt jedoch zu Lukes Erstaunen einen Reiter.

Dramatis personae


Literaturangaben

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.