Fandom


Legends-30px

Nuvola apps kcontrol Dieser Artikel muss überarbeitet werden. Hilf mit! Help!
Erläuterung:
Sprachlich überarbeiten und Jahreszahlen ausbessern! - Ben Braden (Diskussion) 22:40, 29. Jun. 2015 (UTC)


Der Aufseher war ein militärischer Dienstgrad innerhalb des Imperialen Geheimdienstes.

Aufgabe

Der Aufseher unterstand dem Geheimdienstminister und dieser unterstand dem dunklen Rat und Sith-Lords, somit unterstand der Aufseher ebenfalls dem dunklen Rat und den Sith-Lords. Da der Geheimdienstminister unmöglich alle anfallenden Aufgaben, die den Geheimdienst und die nationale Sicherheit betreffen, alleine lösen konnte, übernahm der Aufseher einen Teil jener Arbeit die dem Geheimdienstminister zugedacht war. Der Aufseher war für die Außenagenten des Sith-Imperiums zuständig und gemeinsam mit dem Geheimdienstminister und den Wächtern auch für die Nationale Sicherheit des Sith-Imperiums und deren Zugehörigen. Um zum Aufseher zu werden, musste man entweder viele Jahre in der Armee gedient haben, oder sich anders dem dunklen Rat bewiesen haben. Als Aufseher war man immer dem wachsamen Auge des Dunklen Rats und anderen Sith ausgesetzt und konnte schnell abgesetzt werden, sollte man einen gravierenden Fehler begangen haben.

Geschichte

In der Geschichte des Imperialen Geheimdiensts gab es viele Aufseher, jedoch waren unter diesen nur zwei bekannt: der Aufseher (dessen richtiger Namen unbekannt ist) und dann gab es noch Wächter 2. Der Aufseher war ein dem Imperium treu ergebener Mann, der im Kalten Krieg eine große Rolle spielte. Im Kalten Krieg jedoch wurde der Imperiale Geheimdienst aufgelöst, und die jeweiligen Agenten wurden zu normalen Soldaten. Doch viele Agenten waren es leid in der Armee zu sein und so entschlossen sich Wächter 2 (die inzwischen zum Aufseher geworden war) und der alte Aufseher (der zum Geheimdienstminister geworden war), dazu den Geheimdienst im Geheimen weiter existieren zu lassen. So stoppten sie eine Organisation die in der Lage gewesen wäre, das gesamte Imperium zu vernichten. Der dunkle Rat gratulierte allen Agenten und jeder wurde gefeiert, außer dem Geheimdienstminister. Der Dunkle Rat warf ihm vor, Verrat begangen zu haben, und gegen die Anordnung des dunklen Rats weiter gegen ihre Kontrahenten vorgegangen zu sein. So wurde der Geheimdienstminister dem dunklen Rat vorgestellt doch davor bekam er noch eine Predigt von Ziffer 9 zu hören, der ihm sagte er würde der neue Geheimdienstminister und dass er seinen Posten besser machen würde als er. Der Geheimdienstminister wurde höchstwarscheinlich vom Dunklen Rat eliminiert, jedoch konnte dies nie bewiesen werden. Als Wächter 2 zum Aufseher ernannt wurde, ging sie mit ihren Agenten herzlicher und rücksichtsvoller um als ihr Vorgänger. Jedoch war sie sehr im Stress und eines Tages wurde eine toxische Flüssigkeit im Geheimdienst verbreitet, der jegliche Klone oder gezüchtete Wesen im Geheimdienst in Koma versetzen sollte. Da auch Wächter 2 gezüchtet worden war, verfiel auch sie in einen Tiefschlaf sodass der imperiale Geheimdienst als schwach angesehen wurde und das Imperium viele Planeten an deren Feinde verlor. Doch Wächter 2 erholte sich und ging ihrer Tätigkeit nach bis der imperiale Geheimdienst neu begründet und danach im Jahre 3645 VSY endgültig aufgelöst wurde.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+