FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuRep

„Pah! Drei neue Männer im Dorf und bloß einer von ihnen ist verfügbar - und selbst der nur mit Einschränkungen.“
— Augwynne Djo (Quelle)

Augwynne Djo war die Anführerin eines Clans von dathomirischen Hexen, die Großmutter von Teneniel Djo und die Urgroßmutter von Tenel Ka.

Geschichte

Im Jahr 18 VSY traf Augwynne auf den Jedi Jax Pavan. Auf dessen Bitte hin, einen nahegelegenen Tempel betreten zu dürfen, deren Aufsicht sich der Clan des Singenden Berges verschrieben hatte, gewährte sie diese unter der Bedingung, dass eine ihrer Hexen Jax begleiten dürfe. Nach der Rückkehr der beiden erbat Jax ein weiteres Mal Hilfe, um das Holocron des Siths Darth Ramage öffnen zu können, wofür ein hohes Blutopfer verlangt war. Auch diese Bitte wurde gewährt und das Wissen des Holocrons dem Jedi zugänglich gemacht. Später wurde Jax dieses Wissen wieder durch Augwynne genommen, da er fürchtete, es könnte zu gefährlich für einen Jedi sein.

In späteren Jahren litt Augwynne sehr unter dem Verlust all ihrer vier Töchter; Gethzerion und Barukka wandten sich der dunklen Seite der Macht zu, Kara'Teel, die damals den Clan anführte, starb als sie ihre Mutter vor einem von Gethzerions Anschlägen schützte und Allaya Djo, die die Führung des Clans daraufhin übernahm, starb in einem Gefecht.

Nach der Schlacht von Dathomir wurde Augwynne die Herrscherin über Dathomir. Gleichzeitig wandte sich ihre letzte Tochter Barukka von der dunklen Seite ab und schloss sich wieder dem Clan an, was Augwynne sehr freute.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.