Fandom


Legends-30px30px-Ära-Sith30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep30px-Ära-NeuJedi30px-Ära-Legacy

Aurebesh

Alle bekannten Zeichen von Aurebesh ohne die Ziffern

Aurebesh, auch Aurek-Besh oder Aurabesh, ist ein Alphabet, das in der Galaxis weit verbreitet ist, da es meistens für die Niederschrift von Basic verwendet wird. Es beinhaltet 26 Buchstaben, 8 Diphtonge, 15 Satzzeichen und 10 Ziffern. Der Name setzt sich aus den ersten beiden Buchstaben – Aurek und Besh – zusammen. Neben Aurebesh gibt es unzählige weitere Alphabete in der Galaxis, die wahrscheinlich nicht so bekannt wie Aurebesh sind.

Einsatz in der Werbung

BlasTech-Werbung

Die BlasTech-Werbung[1]

Hier ist ein Werbeplakat der BlasTech Industries, dessen Transkription lautet:

The new BlasTech blaster is a kick-ass blaster
that will blow the hell out of just about anything in its path.

Anything. Really. We're not kidding.
POW! BLAM!
You'll be the hit of the cantina when you arrive with your new blaster.
The babes will flock!
BlasTech Industries
Let the party begin!
[1]

Eine andere Übersetzung lautet:

The new BlasTech blaster is a bad-ass blaster that will blow the hell out of just about anything in its path. Anything. Really. We're not kidding. POW. BLAM. You'll be the hit of the cantina when you arrive with your blaster. The babes will flock. BlasTech Industries – let the party begin.

Ziffern

Buchstaben

Normal

Variationen

Zur Zeit des Kalten Krieges waren für einige Buchstaben auf Digitalanzeigen alternative Zeichen üblich. So wurde für das R das Nen (ng), für das O das Orenth (oo) und für das G das Enth (ae) verwendet. Dorn (Dorn; d), Forn (Forn; f), Nern (Nern; n), Peth (Peth; p) hatten ein leicht verändertes Aussehen.

Realität

Stephen Crane kreierte die Rohfassung des Alphabets 1993 im Rahmen seiner Illustrationen für den Star Wars Miniatures Companion. Er stützte sich auf die bereits in Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter verwendeten Buchstaben, die am Beginn des Films auf einem Monitor erscheinen. Diese sind jedoch nicht „lesbar“, was heißt, dass eine 1:1-Übersetzung der Zeichen in Buchstaben keine verständlichen Wörter ergibt, sondern eine „andere Sprache“.[2] Die endgültige Version des Alphabetes wurde nicht von Stephen Crane entwickelt, sondern 1996 von Fans, und kam erstmals vollständig in dem Computerspiel Dark Forces zum Einsatz. Das Alphabet kam zuvor in anderen Spielen und auf Merchandise-Artikeln vor, wo die Zeichen auch einen richtigen Sinn ergeben. Die erweiterte Version umfasst 26 Buchstaben, Kleinbuchstaben des englischen Alphabets, sowie 8 Zeichen für Diphthonge, die aus den nordischen Futhark-Runen entnommen wurden. Zusätzlich gibt es 15 Satzzeichen und 10 Ziffern.

Quellen

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Behind the Magic
  2. Aurebesh Soup

Weblinks


*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+