FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt den als A-Flügler bezeichneten Jäger der Alten Republik; für den Abfangjäger des Galaktischen Bürgerkriegs siehe A-Flügel-Sternjäger.

Taktische Angriffsjäger der Aurek-Klasse, auch kurz Aurek-Jäger genannt, wurden während einer langen Zeitspanne von der Galaktischen Republik eingesetzt, die von den Alten Sith-Kriegen bis in die Zeit Darth Banes um 1000 VSY reichte. Auf Kampfschiffen der Hammerhead-Klasse war jeweils eine Staffel Aurek-Klasse-Jäger stationiert.

Geschichte

Der wie eine Pfeilspitze geformte Sternjäger besaß an seinen zwei kurzen Flügeln jeweils ein starkes Lasergeschütz. Darüber hinaus trug er ein Protonentorpedomagazin. Er war äußerst schnell und wendig, was ihn zu einem schweren Ziel für größere, schwerfälligere Kampfschiffe machte. Auch besaß er einen Hyperantrieb für überraschende Tiefraum-Einsätze.

Während seiner fast 4.000 Jahre langen Dienstzeit wurde der Aurek-Klasse-Jäger immer wieder modifiziert und den Bedürfnissen der jeweiligen Ära angepasst. Obwohl die meisten dieser Jäger für normale Piloten der republikanischen Flotte ausgelegt waren, wurden sie oftmals auch von Jedi-Rittern in Kampfeinsätzen geflogen, die sie durch ihre Verbindung zur Macht zu noch tödlicheren Gegnern machte.

Die Aurek-Klasse-Jäger waren ein wichtiger Bestandteil der republikanischen Flotte und wurden erstmals in den Mandalorianischen Kriegen eingesetzt. Auch bei militärischen Auseinandersetzungen während des Jedi-Bürgerkrieges und innerhalb der folgenden 3.000 Jahre bis hin zu dem Neuen Sith-Krieg waren die wendigen Ein-Personen-Jäger äußerst verlässlich.

Auch das Militär von Onderon unterhielt ein paar Staffeln dieser Jäger, die es während des Onderonianischen Aufstandes im Jahr 3951 VSY einsetzte.

Walex Blissex stützte sich bei der Entwicklung der ersten Delta-Sternjägermodelle, die zum Delta-7 führen sollten, und beim A-Flügler auf das Design der Aurek-Klasse.

Hinter den Kulissen

  • Da die Aurek-Jäger bei ihrem ursprünglich ersten Auftritt in KotOR I noch nicht benannt waren, wurde ihnen von einigen Fans Namen wie W-Wing oder Delta-1-Abfangjäger gegeben. Erst im Prima's Official Game Guide zu KotOR II wurden sie mit A-Wing military fighter bezeichnet. Den endgültigen Namen bekamen sie jedoch erst in Schöpfer der Dunkelheit, wo sie als Aurek-Jäger beschrieben wurden. Der Name kommt vom ersten Buchstaben Aurek des Basic-Alphabets namens Aurebesh.
  • Der Fan-Name Delta-1-Abfangjäger ist vermutlich entstanden, da man annahm, der Aurek-Jäger sei ein Vorläufer des Delta-7-Abfangjägers und des A-Flüglers der Rebellen-Allianz, welchen er ähnlich sieht.
  • Die Triebwerksgeräusche der Jäger klingen in den KotOR-Spielen ähnlich denen der N-1-Sternjäger aus Die dunkle Bedrohung.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+