FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium

Auromae Iselo war ein männlicher Kopfgeldjäger. Er wurde zunehmend unzufrieden mit seinen Aufträgen, da er immer mehr politische Gegner des Galaktischen Imperiums ausschalten sollte, obwohl er eigentlich die Absicht verfolgte, tatsächliche Schwerverbrecher unschädlich zu machen. So legte er seinen Dienst als Kopfgeldjäger nieder und begann, Verbrecher nach eigenem Ermessen und ohne bürokratische Eingriffe zu bestrafen. Dies führte ihn nach einiger Zeit zu Enfys Nest Bande, den Himmelhunden, denen er sich anschloss. Im Jahr 10 VSY war er dabei, als Enfys das von Tobias Becketts Crew auf Kessel erbeutete Coaxium sicherstellte und half dabei, Dryden Vos' Hyloboner auszuschalten.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.