FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium

AvatarPlattform

Grundriss der Avatar Orbitalplattform

Die Avatar Orbitalplattform war eine orbitale Raumstation des Galaktischen Imperiums um den Planeten Kashyyyk.

Beschreibung

Als Gemeinschaftsprojekt zwischen dem Galaktischen Imperium und den trandoshanischen Sklavenhändlern errichtet, war die Plattform dazu gedacht, die von der Planetenoberfläche verschleppten Wookiees auf Raumschiffe zu verladen, die dann zu den jeweiligen Käufern der Sklaven flogen.

Die Raumstation war funktionell aufgebaut und strotzte nur so vor Waffen. Wegen der schweren Bewaffnung war es sowohl den Wookiee-Freiheitskämpfern als auch plündernden Piraten bisher nicht gelungen, die Station zu zerstören.

Geschichte

Während der Befreiung von Kashyyyk durch Han Solo und Chewbacca floh der imperiale Moff Darcc zusammen mit dem Anführer der Trandoshaner, Pekt zur Avatar Orbitalplattform, als die Wookiees seinen Palast zerstörten. Verfolgt von den Freiheitskämpfern versuchte der Moff mit den bereits verladenen Sklaven zu fliehen. Doch die Wookiees gelang es, zusammen mit der Renegaten-Staffel und Lando Calrissian, die imperialen Flugbasen zu zerstören, sodass keine Schiffe von der Plattform entkommen konnten. Letztendlich töteten die Wookiees sowohl Pekt als auch Moff Darcc und beschädigten den Reaktor der Plattform so stark, dass die gesamte Raumstation zerstört wurde.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.