FANDOM


Kanon-30pxÄra Widerstand

Der B-Flügler Mark II, war ein von einem Piloten geflogener Sternjäger, der der Nachfolger des B-Flüglers und 34 NSY meist schon verschrottet war. Als Bewaffnung dienten unter anderem mit präzisen Zielerfassungs-Lasern versehene schwere R-9X-Laserkanonen von Gyrhil; als Schutz waren Generatoren und Projektoren für Deflektorschilde eingebaut. Der Widerstands-Transporter bestand aus Teilen eines alten B-Flüglers Mark II, darunter waren das nun fest montierte, gepanzerte Cockpit, die Lebenserhaltungssysteme, die Schildtechnik und einige Waffensysteme. Widerstands-Transportkapseln bestanden aus der Cockpitsektion eines solchen Transporters, die um einen Hyperantrieb ergänzt wurde.

Hinter den Kulissen

  • Das Mark II wurde konsequent mit B-Flügler vom Typ 2 übersetzt.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.