FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium

Der BTS-A2-H-Flügel-Langstrecken-Angriffssternjäger der Koensayr-Produktionsgesellschaft, meist kurz H-Flügler genannt, war ein schwer bewaffneter und gepanzerter Langstrecken-Sternjäger mit H-förmigem Rumpf, über den einige Basen der Allianz zur Wiederherstellung der Republik verfügten. Er diente als Nachfolger des BTL-Y-Flügel-Sternjägers und besaß sowohl ein Cockpit für den Piloten als auch eines für die beiden Waffensystemoperatoren, die den Laserkanonen-Geschützturm, die vorderen leichten Ionenkanonen und die beiden Flexrohr-Protonentorpedowerfer bedienten. Da der H-Flügler mit diesen vielen größeren Zielen gefährlich werden konnte, war er gut für Frachter-Eskorten, Langstrecken-Patrouillen, Piraterie und sichere Diplomatentransporte geeignet.

Hinter den Kulissen

  • Der originale Englische Name lautet H-wing.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+