FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg


Bartam war ein stämmiger Mensch, der in der Frühzeit des Galaktischen Imperiums zu den ursprünglichen Großmoffs gehörte. Zusammen mit seinem Amtskollegen Trachta verschwor er sich kurze Zeit vor der Schlacht von Yavin gegen Palpatine und dessen rechte Hand Darth Vader, um zum einen die Überreste der Sith zu vernichten und zum anderen eine neue imperiale Regierung zu etablieren. Der Imperator und Vader sollten bei ihrem Putsch ermordet werden.

Spannungen zwischen den Verschwörern führten jedoch dazu, dass sie sich insgeheim gegenseitig bekämpften. So plante Trachta, die Mitverschwörer rechtzeitig zu beseitigen, doch auch Bartam entwarf einen Plan gegen Trachta und beauftragte einen Attentäter damit, seinen Rivalen zu ermorden. Kurz nachdem Trachta erschossen worden war, wurde jedoch auch Bartam von einem Agenten von Trachta in seinem Quartier ermordet. Einem seiner Sturmtruppler gelang es indes noch, den Attentäter zu töten.

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.