FANDOM


K
Zeile 280: Zeile 280:
 
[[Kategorie:Computer- und Videospiele]]
 
[[Kategorie:Computer- und Videospiele]]
 
[[Kategorie:PC-Spiele]]
 
[[Kategorie:PC-Spiele]]
  +
[[Kategorie:Ego-Shooter]]
   
 
[[en:Star Wars Battlefront: Renegade Squadron]]
 
[[en:Star Wars Battlefront: Renegade Squadron]]

Version vom 2. April 2010, 22:46 Uhr

30px-Ära-Imperium30px-Ära-Real

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt das Spiel Battlefront - Renegade Squardon; für andere Bedeutungen siehe Battlefront (Begriffsklärung).

Battlefront – Renegade Squadron ist ein Videospiel von LucasArts, welches exklusiv für die Sony PSP erschienen ist. Das Spiel bietet im Vergleich zu seinen Vorgängen Battlefront und Battlefront II viele neue Mission und ist in der alten Filmtrilogie angesiedelt, beginnend mit der Evakuierung von Yavin IV.

Lauftext


Es war einmal vor langer Zeit in einer
weit, weit entfernten Galaxis....

Star Wars Logo


RENEGADE SQUADRON

Monate sind seit der SCHLACHT
UM ENDOR vergangen. Die Neue
Republik fegt die Überreste des
Imperiums hinweg und bringt der
Galaxis wieder die Demokratie.

Nach dem Tod Imperator
Palpatines wurden auch die
Archive der Jedi auf Coruscant
wieder eingerichtet. Archivarin
TIONNE stellt einen Bericht über
die Geschichte der Rebellion für
ihre Aufzeichnungen zusammen.

Bei ihren Nachforschungen ist
Tionne auf eine geheimnisvolle
Rebellengruppe gestoßen, die
RENEGADE-STAFFEL. Mit viel
Mühe ist es ihr gelungen, den
Anführer dieser Einheit ausfindig
zu machen: COMMANDER COL
SERRA...

Einzelspieler

Es gibt verschiedenen Arten und Weisen des Kampfes. Man kann wählen zwischen:

  • Galaxis-Eroberung
  • Soforteinsatz
  • Kampagne

Die ersten beiden Missionen der Kampagne sind Trainigsmissionen.

Soforteinsatz

Hierbei kann zwischen allen verfügbaren Karten gewählt werden. Diese können dann in den Modi Eroberung, Capture-the-Flag, Capture-the-Flag 2 und Hero Capture the Flag gespielt werden. In der Eroberung ist es nötig alle Kommandoposten einzunehmen und eine bestimmte Zeit lang zu halten oder die truppen des Gegners auf 0 zu dezimieren. Die Anzahl an Eroberungtruppen kann vor dem Spiel bestimmt werden, dabei ist 25 der niedrigste und 200 der höchste Wert.
Im Capture-the-Flag Modus wird, wie der Name schon verrät, eine Flagge gejagt die in der Mitte der Karte platziert wurde. Ziel ist es die Flagge in seinen Bestiz zu bringen und zu einem bestimmten Punkt im feindlichen Lager zu bringen. Hierbei gibt es unendlich Eroberungstruppen, man kann also unbegranzt oft sterben und das Einnehmen von Kommandoposten ist nicht mehr möglich. Das Spiel endet erst wenn man eine bestimmte Anzahl an Punkten, welche vor dem spielen eingetellt werden kann, erreicht hat.
Im Capture-the-Flag 2 Modus gibt es für beide Teams jeweils eine Flagge, welche sich im gegnerischen Stützpunkt befindet. Ziel ist es die Flagge aus der gegnerischen Basis zu holen und zur eigenen zu bringen. Auch hier sind Kommandoposten uneinnehmbar und es gibt unendlich viele Eroberungstruppen.
Hero Capture-the-Flag ist eine neue Version in der ein Held die Flagge erhält. Man muss den Held besiegen um die Flagge zu bekommen, wenn man das schafft, muss man die Flagge zum eigenen Stützpunkt bringen, um einen Punkt zu erhalten.

Galaxis Eroberung

Der Galaxis Eroberungs Modus wurde erneut völlig abgeändert. Durch das erstellen individueller Einheiten ist es nun nicht mehr nötig bestimmte Einheiten zu kaufen. Auch Bonis wie sie in Battlefront II vorhanden waren, stehen nicht mehr zur Verfügung und Kämpfe mit gleichvielen Einheiten gibt es auch nicht mehr. Stattdessen erinnert der Modus immer mehr an ein Strategie-Spiel. Die 16 Maps, die in diesem Modus vorhanden sind, sind in vier Sektoren unterteilt, durch die, wenn man alle Planeten in einem Sektor erobert hat, ein Held, der absofort wie eine Technologie gekauft werden kann, und seine Spezialfähigkeit freigeschaltet wird. Der Zug besteht nun aus drei Phasen: der Kaufphase, der Bewegungsphase und der Verstärkungsphase.

In der Kaufphase kann man gegen Credits die Anzahl der stationierten Truppen erhöhen oder sich technologische Vorteile verschaffen, hierzu die untenstehende Tabelle.

Stufe 1 Stufe 2 Stufe 3
Logistiktechnologie Truppenlimit bei 50 Truppenlimit bei 80 Truppenlimit bei 100
Infanterietechnologie Tech-Stufe zu Beginn Schaden um 20% reduziert Helden freigeschaltet
Raumfahrttechnik Erster Mehrzweckjäger und Bomber freigeschaltet Abfangjäger freigeschaltet Zweiter Mehrzweckjäger und Transporter freigeschaltet

Heldenfähigeiten:

  • Han Solo - Die Truppen teilen im Kampf 10% mehr Schaden aus. Es Können häufiger Helden eingesetzt werden.
  • Mon Mothma - Die Einkünftte steigen im Sektor dieses Commanders um 30 Credits pro Planet.
  • Leia Organa - Die Kosten für Tech-Upgrades sinken um 50%, Commander kosten 50% weniger.
  • Admiral Ackbar - Es sind zwei Angriffe pro Runde möglich (nur aus dem Sektor dieses Commanders heraus).
  • Darth Vader - Die Gesundheit der Truppen regeneriert sich während des Kampfes langsam. Es können häufiger Helden eingesetzt werden.
  • Imperator Palpatine - Die Einkünfte steigen im Sektor dieses Commanders um 30 Credits pro Planet.
  • Gouverneur Tarkin - Die Kosten für Tech-Upgrades sinken um 50%, Commander kosten 50% weniger.
  • Admiral Thrawn - Es sind zwei Angriffe pro Runde möglich (nur aus dem Sektor dieses Commanders heraus).

In der Bewegungsphase kann man einen Teil der Truppe zu anderen Planeten schicken um sie zu erobern. Hierbei müssen immer mindestens zehn Truppen auf dem Ausgangsplaneten stationiert bleiben.
In der Verstärkungsphase kann man Truppen von einem Planeten zu einem anderen verlegen. Auch hier müssen immer mindestens zehn Truppen auf dem Ausgangsplaneten stationiert bleiben.
Leider ist dieser Modus, wegen der begrenzten Speicherkapazitäten einer UMD, nur als Rebellen gegen Imperium oder Imperium gegen Rebellen spielbar.

Kampagne

Siehe auch: Renegade Squadron

Nach der Eroberung Coruscants, erstellt die Jedi Tionne einen Bericht über den Kampf der Rebellion gegen das Imperium, dabei stößt sie allerdings auf eine unbekannte Einheit. Mit viel Mühe gelingt es ihr den Anführer dieser Einheit ausfindig zu machen: Col Serra. Von ihm erfährt sie mehr über die Geschichte der bislang unbekannten Renegade Staffel. Der Schmuggler Han Solo gab Col Serra kurz vor der Schlacht von Yavin den geheimen Auftrag eine Elitestaffel für die Rebellen Allianz zu bilden. Dabei sollte es sich allerdings um wirklich erfahrene und gefährliche Leute handeln. Für Col Serra war das nicht sonderlich schwer, er formte eine Truppe aus Schmugglern und Piraten, die sich die Renegade Staffel nannte.

Mehrspieler

Beim Mehrspielermodus kann man per Infrastruktur-Modus (max.16 Spieler) sowie durch ad-hoc (maximal 8 Spieler) gegeneinander spielen. Dabei kann man die Karten spielen, die im Einzelspieler als Soforteinsatz spielbar sind.

Die Spieler-Erstellung

Absolut neu ist die Möglichkeit, eine eigene Einheit zu erschaffen. Dabei kann man sowohl Spezies und Körperbau bestimmen, als auch Gesundheit und Geschwindigkeit sowie Waffen, Uniformen und sonstige Ausrüstungen. Auch ist es möglich eigene Abzeichen zu verwenden. Die Einheit ist sowohl im Einzel- als auch im Mehrspieler spielbar. Über eine Millionen verschiedener Varianten sollen möglich sein. Zudem ist es dadurch nicht möglich einen unbesiegbaren Helden zu erstellen. Denn man muss das Limit von 100 Punkten einhalten.

Einheiten

Helden

Helden der Rebellen-Allianz

Helden des Galaktischen Imperiums

Helden der Republik

Helden der Separatisten

Fahrzeuge

Spürfahrzeuge

Mittlere Angriffsfahrzeuge

Schwere Angriffsfahrzeuge

Schwere Angriffstransporter

Raumschiffe

Helden-Schiffe

Mehrzweck-Raumjäger

Abfangjäger

Bomber

Angriffstransporter

Schauplätze/Maps

Medaillen

  • Panzerkiller: Die benötigte Anzahl Fahrzeuge zerstören.
    • Gold: 50 Fahrzeuge zerstören
    • Silber: 25 Fahrzeuge zerstören
    • Bronze: 10 Fahrzeuge zerstören
  • Comander: In einem Raumjäger die benötigte Anzahl Abschüsse erreichen.
    • Gold: 100 Abschüsse
    • Silber: 25 Abschüsse
    • Bronze: 10 Abschüsse
  • Jedi-Meister: Als Held die benötigte Anzahl Abschüsse erreichen.
    • Gold: 150 Abschüsse
    • Silber: 75 Abschüsse
    • Bronze: 25 Abschüsse
  • Eroberer: So oft wie nötig zum Siegerteam gehören
    • Gold: 30 mal zum Siegerteam gehören
    • Silber: 15 mal zum Siegerteam gehören
    • Bronze: 5 mal zum Siegerteam gehören
  • Flaggenträger: Die Flagge so oft wie nötig erobern.
    • Gold: 30 Flaggen erobern
    • Silber: 15 Flaggen erobern
    • Bronze: 5 Flaggen erobern
  • Capture-Meister: Die benötigte Anzahl Kommandoposten erobern.
    • Gold: 50 Kommandoposten erobern
    • Silber: 25 Kommandoposten erobern
    • Bronze: 10 Kommandoposten erobern
  • Oberster Eroberer: Teamsieg auf jeder Karte.
  • Heldenbezwinger: 10 Helden den Gnadenstoß geben.
  • Superschneider: 15 Fahrzeuge oder Geschütze zerschneiden.
  • Renegade-Anführer: Kampagnenmodus abschließen.
  • Galaktischer Herrscher: In der Galaxis-Eroberung siegen.
  • Mehrspieler-Einzelgänger: Die benötigte Anzahl Abschüsse im Mehrspieler-Modus errreichen.
    • Gold: 300 Abschüsse
    • Silber: 150 Abschüsse
    • Bronze: 50 Abschüsse
  • Wookiee-Held: Am 25. Dezember Infrastruktur spielen und in der Liste Erster werden.
  • Endor-Held: Am 4. Juli Infrastruktur spielen und in der Liste Erster werden.

Ein weiterer Ableger der Battlefront-Reihe ist Battlefront - Elite Squadron

Weblinks

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.