FANDOM


UnLegends-30px30px-Ära-Imperium30px-Ära-Real

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt das unveröffentlichte Battlefront III; für das 2015 veröffentlichte Battlefront von DICE siehe hier.

Battlefront III, auch bekannt als Star Wars Battlefront 3: Galaxy in Turmoil, ist ein unveröffentliches Videospiel der Battlefront-Reihe.[1] Im Spiel hätte man wie in Battlefront – Elite Squadron den Klonkrieger X2 gespielt.[3] Es wäre Ende 2008 erschienen.[2]

Missionen

Zurzeit ist nur eine Trainingsmission bekannt, in der X1 und X2 zusammen mit dem Jedi-Meister Ferroda eine Schlacht über Tatooine gewinnen müssen. Im Anschluss daran musste noch eine Gruppe Tusken-Räuber besiegt werden.[3]

Hinter den Kulissen

  • Die Story des Spiels weist einige Ähnlichkeiten zu Battlefront – Elite Squadron auf.[3]
    • So startet das Spiel ähnlich und zum selben Zeitpunkt, was auf dieselbe Story mit verbesserter Optik und überarbeitetem Gameplay schließen lassen würde.
  • Das Spiel wurde nie veröffentlicht. Stattdessen kam 2015 ein neues Battlefront von DICE heraus.
  • Eine wiederspielbar gemachte Version der Trainingsmission ist auf Reddit downloadbar.
  • Das Spiel sollte im Zuge des Fanprojekts „Star Wars Battlefront 3: Galaxy in Turmoil“ kostenlos auf Steam angeboten werden. Electronic Arts, die Publisher des neuen Battlefront-Teils, legten jedoch eine Unterlassungserklärung vor. Das Spiel soll trotzdem bald erscheinen, jedoch ohne Star Wars-Elemente.[4]

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+