FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith30px-Ära-Real


The Old Republic – Bedrohung des Friedens ist ein zwischen Februar 2009 und Februar 2010 zweimal im Monat erschienener Online-Comic, der von Dark Horse in Kooperation mit LucasArts und BioWare entstand. Der Comic soll in die Handlung des Online-Rollenspiels The Old Republic einführen und die Jahre vom Schluss des Vertrags von Coruscant bis zum Beginn des Spiels überbrücken.

Ab dem 7. Juli 2010 wurde darüber hinaus eine gedruckte Version des Comics in englischer Sprache veröffentlicht. Die gedruckte Ausgabe auf Deutsch erschien am 13. Dezember 2010 bei Panini.

Der Online-Comic ist in drei Akte aufgebaut. Die einzelnen Akte bestehen aus je neun Teilen, die ihrerseits aus drei Seiten bestehen.

Inhaltsangabe des Verlags

Der Krieg zwischen der Galaktischen Republik und dem Sith-Imperium wütet schon seit Jahrzehnten in der Galaxis doch die Plünderung von Coruscant und der darauf folgende Friedensvertrag sind im Begriff, alles zu verändern. Während die Republik sich bemüht, die Ordnung wiederherzustellen, schreitet das Sith-Imperium schnell zur Tat, um seine Macht im neuen Herrschaftsgebiet zu festigen. Doch hinter verschlossenen Türen sind einzelne Lords der Sith in einen stillen, aber tödlichen Machtkampf verwickelt, und auch die Jedi sind sich uneins, wie man mit den moralischen Verwicklungen des neuen galaktischen Gleichgewichts umgehen sollte. In diesen krisengeschüttelten Zeiten verflechten sich die Geschichten vieler bedeutender Personen miteinander, die alle ihre eigenen Leidenschaften verfolgen, für ihre Überzeugung eintreten und die Galaxis schließlich erneut an den Rand eines katastrophalen Konflikts treiben.

Comics

Weblinks

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.