FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium


Beezer Fortuna war ein Twi'lek und der Cousin Bib Fortunas. Er galt als das politischste Mitglied seiner Familie und verabscheute die Verbindung eben dieser in die kriminelle Unterwelt. Ein äußerliches Merkmal waren seine außgetrockneten Lekku, die für Twi'lek typischen Kopf-Tentakel. Er wurde während der Klonkriege sehr vom Freiheitskämpfer Cham Syndulla inspiriert. Als Beezer dann zur Zeit des galaktischen Imperiums während einer Razzia unter Aufständischen in der Hauptstadt Ryloths, Lessu, von den imperialen Truppen gefangen genommen wurde und kurz darauf von Saw Gerreras Rebellenmiliz befreit wurde, schloss er sich seinen Befreiern an und ging mit ihnen nach Jedha. Dort diente er als Chefstratege für Saw und überwachte und kartografierte lokale und galaktische Aktivitäten, um Saw bei seinem Krieg gegen das Imperium behilflich zu sein. Wahrscheinlich starb Beezer 0 VSY bei der Vernichtung Jedha-Citys durch den Todesstern.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.