FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith

Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Total unvollständig! The Old Republic fehlt komplett (Spiel, Comics, Romane usw) Solorion Talk-icon 20:52, 7. Dez. 2013 (UTC)

„Bela Kiwiiks - die einsame Denkerin“
— Ngani Zho über Bela (Quelle)

Bela Kiwiiks war eine Togruta Jedi-Meisterin, welche zur Zeit des Großen Galaktischen Krieges und des darauf folgenden Kalten Krieges lebte. Sie galt als eine exzellente Strategin und genoss großes Ansehen innerhalb des Jedi-Ordens. Sie war Mitglied des Hohen Rates der Jedi und die Meisterin von Kira Carsen.

Biografie

Über Belas Herkunft und Kindheit ist nichts bekannt. Womöglich wurde sie während dem Anfang des Großen Galaktischen Krieges 3681 VSY zu einer Jedi-Ritterin ausgebildet. Sie erhielt eine Ausbildung unter dem menschlichen Jedi-Meister Ngani Zho. Während ihrer Ausbildung konnte Zho beobachten, wie Bela zu einer einsamen Denkerin und brillanten Strategin wurde. Anstatt ihre Strategien in Kampf-Simulationen laufen zu lassen, entwickelte sie ihre Kampfstrategien über Gedichte. Während des Großen Galaktischen Krieges von 3681 VSY bis 3653 VSY kämpfte Kiwiiks an den Fronten. Im Jahr 3652 VSY oder 3653 VSY kämpfte sie af dem Planeten Rhen Var gegen die sith-imperialen Truppen Darth Mekhis'. Während dessen begleitete Kiwiiks einen Angriffstrupp, der die Militär-Anlage Mekhis' erobern sollte, was nach kurzer Zeit auch geschah. Was nach der Schlacht und zur Zeit der Schließung des Vertrags von Coruscant passierte ist nicht bekannt.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.