FANDOM


30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium

Belo Tusus war ein Ortolaner, welcher den Planeten Orto während der Klonkriege im Senat der Galaktischen Republik vertrat. Gleichzeitig war er auch Ortos Finanzminister. Er war dafür bekannt, keine Kompromisse zu schließen, sondern radikal gegen die Konföderation unabhängiger Systeme vorzugehen.

Geschichte

Obwohl Tusus ein relativ korrupter Politiker war, stellt er doch die Interessen seiner Heimatwelt Orto in den Vordergrund. Doch gleichzeitig trieb er Handel mit den Neimodianern und als diese sich Offiziell mit der Konföderation Unabhängiger System verbündeten, geriet auch Orto unter Separatistischer Herrschaft. Belo Tusus ergriff selbst die Herrschaft seines Planeten, stürzte die Amtierende Regierung und stellte sich selbst als König an die Spitze seiner neuen Regierung. Die Bevölkerung seines Planeten geriet aber trotz seiner neuen Führung unter Sklavenschaft und musste Fabriken für Kampfdroiden errichten. Der Ortolanische Jedi Nem Bees untersuchte auf Geheiß des Jedi-Ordens die Situation auf seiner Heimatwelt. Dabei Arbeitete Bes mit der Twi'lek-Dienerin von Tusus zusammen. Kurz vor dem Sturz der Republik durch Kanzler Palpatine im Jahr 19 VSY floh Tusus von Orto und so erlangte Orto seine Freiheit zurück, die aber durch die Ausrufung des Imperiums nicht lange andauerte.

Persönlichkeit und Fähigkeiten

Belo Tusus liebte es sich selbst als "überragend" darzustellen und war deswegen stehts in Prächtigen Gewändern und Roben gekleidet. Seine Persönlichkeit war zwar ein wenig Egoistisch, trotzdem hatte er stehts nur das beste für seine Heimatwelt gewollt und deswegen auch nach der Eingliederung von Orto in die Konförderation Unabhängiger Systeme versucht, sein Volk so gut es ging von der Herrschaft durch Seperatistischer Herrscher abzuschirmen, was ihm aber leider nicht immer gelang,.

Quelle

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+