FANDOM


Kanon halbtransparent

Legends

Legends-30px30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium

In dieser kleinen Hütte lebte der Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi unter dem Namen Ben in seiner Zeit im Exil auf dem Planeten Tatooine. Er fand sie durch Zufall, als er mit seinem Eopie, Rooh, in immer größer werdenden Kreisen um die Feuchtfarm der Lars ritt. Nach Obi-Wans Tod wohnte Luke Skywalker oft in der Kleinen Hütte, wenn er sich auf Tatooine aufhielt. Als Luke im Jahr 12 NSY erneut die Hütte aufsuchte, um nach einer Spur von Kenobi zu suchen, war die Hütte schon weitestgehend verfallen.

Beschreibung

Bens Hütte

Aufbau von Bens Hütte.

Kenobis Behausung war klein und bescheiden. Er hatte sie mit der Zeit bequem eingerichtet, allerdings weniger aus Komfort, sondern weil er einfach „irgendwas“ zu tun haben musste. Es hatte ihn beruhigt den Sand wegzufegen, ein Heizungssystem zu bauen und einen Spalt in der Wand zu reparieren. Sie befindet sich an den Koordinaten Alpha-1733-Mu-9033 im ersten Quadranten Tatooines auf einem kleinen Felsvorsprung.

Das Gebäude selbst ist von den rauen Naturkräften der Jundland-Wüste gezeichnet, die schon lange Zeit an den Außenmauern nagen. Zu der Hütte gehört ein einzelner Vaporator, der reichlich Wasser für ein bis zwei Bewohner liefert. Die Hütte besteht größtenteils aus Lehm und Ton und ist schlicht gebaut. In den Wänden sind nur kleine Fenster, um zu verhindern, dass Sand in das Innere der Unterkunft gelangt, weshalb auch nur spärlich Licht von außen einfällt.

Ben Kenobis Hütte

Kenobis Hütte von Innen.

Die Hütte besteht nur aus einem einzigen Raum, der in einen Wohn- und Schlafbereich, sowie eine Küche unterteilt ist. Im hinteren Bereich befindet sich ein kleines Badezimmer. Eine Falltüre führt in den Geräumigen Keller in dem sich unter anderem ein Hilfsgenerator, eine Werkbank und eine Wasserzisterne befinden. Ein kleiner Heizkörper neben der Kochstelle hält die eisige Kälte der Wüstennächte fern.

In einer kleinen Kiste im vorderen Bereich der Wohnung bewahrte Obi-Wan Jahrelang Anakin Skywalkers Lichtschwert auf, das er später Luke gab. Nachdem Luke die Waffe seines Vaters in der Wolkenstadt auf Bespin verloren hatte, kehrte er in die Hütte zurück und baute sich mit Hilfe von Bens Tagebuch, welches in einem Tresor mit Nummernschloss enthalten war, sein eigenes Schwert.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.