FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith

Benno war der Anführer der Swoop-Bande Schwarze Vulkar zu Beginn der Mandalorianischen Kriege. Der in der Unterstadt von Taris lebende Benno besuchte die Oberstadt nur ungern und hätte dort nach Auskunft seiner Untergebenen äußerst deplatziert gewirkt.

Im Jahr 3964 VSY erwähnte Marn Hierogryph dem Anführer der Vulkar gegenüber einige seiner Schläger, um einer Auslieferung an die Behörden zu entgehen. Um dem Chef Ärger zu ersparen und so selbst seinem möglichen Zorn zu entgehen, ließen sich Frazznik und Wargo dazu überreden, Gryph und Zayne Carrick laufen zu lassen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.